Anzeige

Bürgerwunsch aus Bremen: "Bitte beschirmen Sie als erster Bundespräsident unserer Kulturnation den Anti-Mobbing-Tag!"

26. Februar 2018: "Meine" Tageszeitung regt mich an, als Bremer Bürger und Lehrer im Ruhestand unserem Bundespräsidenten einen Wunsch vorzutragen - am 27. oder 28. Februar 2018 in Bremen!
Als Bremer Bürger und Lehrer im Ruhestand wollte ich den Bundespräsidenten darauf aufmerksam machen, dass Bremen das erste Land ist, in dem das Parlament aus Sorge angesichts der gewaltig zunehmenden Ausgrenzung schon unter Kindern und Jugendlichen einstimmig beschlossen hat, daran am landesweiten Anti-Mobbing.Tag jährlich am 2. Dezember öffentlich zu erinnern und so die zahlreichen staatlichen und nichtstaatlichen Initiativen gegen Mobbing zu unterstützen.
Am 27 oder 28. Februar 2018 wollte ich meinen Wunsch dem Bundespräsidenten in Bremen zutragen:

Bitte beschirmen Sie als erster Bundespräsident unserer Kulturnation den Anti-Mobbing-Tag, der bundesweit jährlich am 2. Dezember aus Sorge vor der gewaltig zunehmenden Ausgrenzung unter Kindern und Jugendlichen begangen wird wie jetzt schon in Schleswig-Holstein und Bremen!

Am 27. Februar 2018 erlaubte mir das Winterwetter, meinen Wunsch in das Bremer Rathaus zu tragen mit einem Begleitschreiben, einem Nachdruck der Dokumentation "BAKI-Beitrag zum 150-jährigen Bestehen der SPD" und dem Schreiben der Vorsitzenden des Petitionsausschusses der Bremischen Bürgerschaft (Landtag) vom 23. Februar 2018 an den Berliner Bürger, dem unser Land den Parlamentsbeschluss als ein m.E. weltweit beachtenswertes Zeichen auf unserem "Schulschiff ERDE" (s. GOOGLE) zum Jahr der Menschenrechte 2018 verdankt:

Dank der Petition L 18/160 (s. GOOGLE: "L 18/160" oder "Bremer Erklärung 2013") und der Petition L 19/161 des Berliner Bürgers Klaus-Dieter May, Initiator des seit 1999 weltweit sichtbaren
"Berliner Leuchtfeuer für Menschlichkeit" (s. GOOGLE und/oder https://www.mobbing-web.de ), ist das Parlament der Freien Hansestadt Bremen zu einem "Vorreiter" geworden.

.
Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI)
Unterstützer von BREMEN TUT WAS! und GEMEINSAM IN BREMEN, GEMEINSAM IN EUROPA und GEMEINSAM AUF UNSEREM SCHULSCHIFF MIT HERZ!
.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.