Anzeige

BAKI *) zum 2. Dezember 2018 am ersten Berliner Mauerrest in Bremen **)

Bremer Aktion zum 2. Dezember im Jahr der Menschenrechte 2018 am "1. Berliner Wegweiser - weltweit" (s. GOOGLE)
*) Bremer Aktion für Kinder (BAKI)
**) wenige Tage nach der "Bremer Erklärung 2013" wurde das erste Denkmal aus Berlin für Bremen auf einer neuen Betonplatte "in die Berliner Freiheit" gestellt - und unter die neue Betonplatte konnte ich damals die "Bremer Erklärung 2013" und die Dokumentation "Stimmen und Gesichter" der Initiative https://www.mobbing-web.de aus Berlin legen und seitdem das Monument als "1. Berliner Wegweiser - weltweit" und "1. Bremer Mobbing-Denkmal" erklären - für Kinder schon verständlich.

Heute, am 15. Bremer Anti-Mobbing-Tag, konnte ich hier am Bremer Platz der Schule trotz des Regens Laternenblumen niederlegen und öffentlich die EAN-Petition "Europäischer Anti-Mobbing-Tag" und das Statement "MOBBING KANN JEDE UND JEDEN TREFFEN" von Herrn Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, verlesen und den Vorschlag kundtun: "Vom Bremer Platz der Schule aus soll der Vorschlag, zukünftig in unserem Land der Ideen den 2. Dezember als Europäischen Anti-Mobbing-Tag gemeinsam zu begehen, zur Kultusministerkonferenz (KMK) in Berlin am 6. Dezember im Jahr der Menschenrechte 2018 getragen werden!"

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI)
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
97
klaus-Dieter May aus Berlin | 02.12.2018 | 19:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.