Anzeige

Wegen DIESES Fotos: Fieser Shitstorm für Helene Fischer!

Mit diesem Foto kann Helene ihre Fans nicht begeistern (Foto: Special Olympics 2017, flickr, öffentliche Domäne.jpg)

Damit hat Helene Fischer wohl nicht gerechnet: Eigentlich wollte die Schlagersängerin mit ihrem Weihnachtsfoto die Fans begeistern. Die finden den Schnappschuss allerdings viel zu übertrieben, und schon prasselt ein Shitstorm über Helene herein.

Eigentlich kann sie ja tun und lassen, was sie will: Die Fans stehen immer hinter Helene Fischer. Mit der Reaktion auf ihr Weihnachtsfoto hat die Blondine dann aber wohl nicht gerechnet! Auf dem Schnappschuss sehen wir die Sängerin mit einer Weihnachtsmütze in einem weißen kleid posieren. Eine weiße Stola rahmt den Schlagerstar, der mit laszivem Blick in die Kamera schaut, ein. Allerdings kann sie mit diesem Bild die Fans alles andere als begeistern!

Viel zu künstlich!

Und so findet sich Helene Fischer schnell in einem fiesen Shitstorm wieder: „Seit wann hat der Nikolaus eine rote Mütze und einen weißen Umhang? Einfach nur schlecht. Das Bild hat null mit dem Nikolaus gemeinsam“, beschwert sich ein Fan unter dem Bild der Sängerin. Ein anderer Nutzer geht noch weiter: "Helene, du bist der Knaller...aber mal ehrlich. Das Foto ist ein Graus. Du bist so eine hübsche Frau, aber dieses Bild sieht einfach nur künstlich aus. Dein Lächeln erreicht die Augen gar nicht und die Position ist absolut schlecht. Von der Bildqualität will ich garnicht anfangen. Da solltest du dir einen anderen Fotografen suchen.“ Da hätte sich die Blondine wohl andere Reaktionen erhofft…


Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer: Spektakulär! So war die Weihnachtsshow 2017

Helene Fischer Tour: Achtung! Vorsicht beim Kartenkauf

Andrea Berg: Kann Helene Fischer da mithalten?

Schock: Helene Fischer sorgt für Weihnachtseklat!
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
68.815
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.12.2017 | 23:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.