Anzeige

Miss Germany 2019: Marianne aus Bremen ist schon 20 mal umgezogen

Kann Marianne die Misswahl 2019 gewinnen? (Foto: Lippenstift_by_Cornerstone_pixelio.de.jpg)

Fast alle "Miss Germany"-Kandidatinnen lieben es, die Welt zu entdecken. Doch Marianne Knock aus Bremen freut sich immer, wenn sie von einer Reise wieder nach Hause kommt.

Mit Sarah Lombardi, Boris Entrup, Nikeata Thompson und Wolfgang Bosbach in der Jury der diesjährigen Misswahl wird es für die 16 Kandidatinnen aus den verschiedenen Bundesländern in die Endrunde gehen. Den Titel der "Miss Germany" erträumen sich die Mädels oft schon seit ihrer Kindheit. Marianne aus der Hansestadt Bremen möchte mit ihrer positiven und offenen Art der Welt zeigen, dass sie die Richtige für den heiß begehrten Titel ist und ihn mit in ihre Heimatstadt nehmen.

Die Bremerin hört gerne Kontra K

Marianne genießt es, am Wochenende entspannt mit ihren Geschwistern auf der Nintendo Switch zu spielen oder auch mal auszugehen. Dabei tanzt die angehende Eventmanagerin am liebsten zu Hip Hop, RnB und Deutschrap. Der Lieblingskünstler der schönen Blondine ist der Rapper Kontra K, da die Studentin vor allem seine Texte am meisten fühlt. Ansonsten ist die 25-Jährige in ihrem Leben schon 20 mal umgezogen und war eigentlich immer auf Achse. Derzeit wohnt die Misswahl-Kandidatin wieder bei ihrem Papa im Heimatort und freut sich bei Reisen auch immer, wenn sie wieder nach Hause kann. Hoffen wir, dass Marianne im "Miss Germany Camp" kein Heimweh bekommen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.