Anzeige

Kristen Stewart: Ex Robert Pattinson schwärmt von Twilight 

Der Hype um die “Twilight”-Filme war groß. Die Filme machten Robert Pattinson und Kristen Stewart weltweit bekannt. Seitdem spielen die Schauspieler in verschiedenen Produktionen mit. Robert hat “Twilight” aber nie vergessen!

Wird über Robert Pattinson oder Kristen Stewart gesprochen, denken viele direkt an die “Twilight”-Filme. Zum Ende der 2000-er Jahre erlebten die Vampirfilme einen riesigen Hype. Nachdem die Serie aber beendet wurde, gerriet “Twilight” etwas in Vergessenheit. Doch nun scheinen ältere Teenager sich wieder an die Mystery-Saga zu erinnern. Auch Robert erinnert sich an die Filme zurück. Und zwar durchaus positiv!

Robert Pattinson “Es ist retro”

Der Schauspieler lernte damals bei den Dreharbeiten für “Twilight” seine Freundin Kristen Stewart kennen. Beide spielten die Hauptrollen und verliebten sich vor und hinter der Kamera. Nach einigen Jahren Beziehung kam aber das Liebes-Aus. Die Filme vergaß der 32-Jährige nie. Nun spricht er über “Twilight”. Robert Pattinson findet es toll, dass sich viele junge Menschen wieder für die Filme interessieren. “Es ist eine faszinierende zweite Wellen von Leuten, die die Filme schätzen und ich finde das cool”, sagt der Edward-Darsteller heute. Er findet die Nostalgie, die mit “Twilight” verbunden wird, toll. Außerdem liebt er den Soundtrack. “New Moon - Biss zur Mittagsstunde” hat laut Robert einen “unglaublich guten Soundtrack”, er findet, die Musik im Film ist “vor ihrer Zeit”. Der Schauspieler freut sich zudem, dass der Hype nicht so groß zurück kommt, wie er mal war. “Jetzt, wo die Intensität (des Hypes) weniger geworden ist, sind es einfach warme Erinnerungen”, sagt er über die “Twilight”-Zeit. Ob Kristen seine positiven Erinnerungen teilt?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.