Anzeige

Kate Middleton: Sorge um ihre Eltern? 

Die Herzogin Kate Middleton kommt aus einer Unternehmerfamilie. Ihre Eltern besitzen die Firma “Party Pieces”. Allerdings scheint es gerade nicht gut zu laufen. Müssen Kate und ihre Familie sich nun Sorgen machen?

Als Royal geboren zu sein, bedeutet wohl sich nie finanzielle Sorgen machen zu müssen. Kate Middleton müsste das jetzt auch nicht, sie heiratete Prinz William und wurde somit zu einem Teil der royalen Familie in Großbritannien. Mittlerweile ist sie Herzogin und zukünftige Königin. Kates Eltern Carole und Michael haben eine Firma, die Party-Deko und -Artikel herstellt. Für alle Anlässe lässt sich etwas finden, egal ob Kindergeburtstag oder Hochzeit. Allerdings scheint es gerade nicht gut zu laufen für die Middletons.

Kate Middleton half im Unternehmen aus

Kate und ihre beiden Geschwister, halfen früher im Unternehmen ihrer Eltern mit. Mittlerweile bleibt ihnen keine Zeit mehr dazu. Doch Kate Middletons Mutter musste schon einige Mitarbeiter entlassen. Laut dem Boulevardblatt “The Sun” wurden bereits drei Leute entlassen. Eine vierte Stelle könnte ebenfalls frei werden. Insider sprechen von “Unheil und Dunkelheit”. Für Empören und Entsetzen sorgte “Party Pieces” mit einem Zombie-Prinzessin-Kostüm im Jahre 2018. Dabei regten sich Royal-Fans über ein zerfetztes und blutiges Kleid auf. Sie verbanden das Kostüm mit der Tragödie um Lady Diana, die in einem Autounfall ums Leben kam. Ist das ein Grund, warum die Firma nicht mehr gut ankommt? Gerade sollen Carole und Michael mit Investoren im Gespräch sein. Insider erzählen außerdem, dass die Ware nur noch geliefert wird, wenn diese von Läden angefragt wird. Trotz schwierigen Zeiten steht Kates Mann William ihr bei, er ist “sehr unterstützend”, heißt es.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.