Anzeige

"UMWELTMOBBING" *) - ein neues Schulwort auf unserer Erde

NACHDRUCK aus 2004 von Erich K.H. Kalkus, BAKI-MEINE SCHULE

*) s. GOOGLE


Zum 29. März 2019 ("13. Friday") habe ich meine Veröffentlichung

"Umweltmobbing und die Bremer Schule oder
Von der Wichtigkeit der Schule im Interesse des Kindes
und seiner Welt"
(als "NACHDRUCK aus 2004")

 
in den "Bremer Warenkorb 2019" gelegt; die 25 AUSZÜGE hier aus meiner o.g. Veröffentlichung wollen eine Möglichkeit zur Veranschaulichung der weltweit von Menschen wissentlich ausgehenden Belastungen der Umwelt gedanklich verbinden mit den schon bei Kindern bekannten Begriffen "Mobbing" und "Bremer Schulkiste" - dem "Roland der Bremer Schule", der seit 1986 die "Erziehung zum Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt" unterstützt und so der Bremer Verfassung folgt, die seit 1947 schon die "Erziehung zum eigenen Denken, zur Achtung vor der Wahrheit, zum Mut, sie zu bekennen und das als richtig und notwendig Erkannte zu tun" auf "schulische Weise" gebietet.

So "begründet" und "verbindet" m.E. die Bremer Verfassung die "EXPO-2000-Frage" und die "Friday-for-Future"-Bewegung nachhaltig mit dem UN-Ziel "UMWELTMOBBING ÄCHTEN".

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R. seit 1993
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986 **)
**) s. dazu: https://www.buendnis-toleranz.de/node/166726
                  https://www.gemeinsam-in-bremen.de/zeitspenden/ang...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.