Anzeige

Stimmt "das" *) mit dem BAKI-Baum auf dem Olymp der Schule?

Dokument 1

*) am 3. April 1990 - bald also vor 30 Jahren - wurde im Pflanzdreieck an der Kührstedter Straße, nahe der Burg Bederkesa, ein Ginko gepflanzt

Ja, das stimmt; auch die NORDSEE-ZEITUNG berichtete darüber; den Baum habe ich zuvor im Garten-und-Zoo-Center Wassenar (am 31. März 1990, für 120,-- DM, mit einem Zuschuss der ROBERT BOSCH GmbH in Höhe vo 93,-- DM erworben) und im Beisein des Bürgermeisters Robert Eckhoff und weiterer Zeugen Herrn Bundeskanzler Helmut Kohl zum Geburtstag geschenkt.

In Erinnerung an diese Bremer Aktion für Kinder (BAKI)
soll am 66. FRIDAY, dem 30. Jahrestag der BAKI-Baum-Pflanzung,
der 70. Abschnitt aus der PHÄNOMENOLOGIE DES BREMER SCHULGEISTES gesondert erscheinen und  dem Burgmuseum Bederkesa übergeben werden; dazu lade ich schon heute ein.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986 **)
**) s. https://www.buendnis-toleranz.de/node/166726

zu den hier veröffentlichten Bild- und Textdokumenten:
Dokument 1: ENTWURF "30 Jahre BAKI-Baum" (Titelseite)
Dokument 2:. Blick auf Band 5 der PHÄNOMENLOGIE DES BREMER SCHULGEISTES
Dokument 3:  Hochschätzung der BAKI-Dokumentation durch Klaus Wedemeier
Dokument 4:  Bitte des Bremer Staatsarchivs
Dokument 5:  Brief aus dem Bundeskanzleramt vom 9. November 1992
Dokument 6:  Schreiben von Herrn Bundeskanzler Helmut Kohl
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.