Anzeige

Chefredakteur Moritz Döbler: "Was muss sich ändern, damit die Demokratie sich...behaupten kann?"

...notwendige Initiativen auf der Allee der UN-Ziele vereinen.
Sehr geehrter Herr Chefredakteur "meiner" Tageszeitung in Bremen,
für die oben stehende Frage und Ihre Ausführungen dazu danke ich Ihnen - ganz besonders für den Hinweis auf die Initiative der schwedischen Schülerin Greta Thunberg:

"So wie der Flügelschlag eines Schmetterlings das Wetter beeinflusst, kann eine öffentlich vorgetragene Meinung die Gesetzgebung verändern."

Verantwortliche überall auf der Erde begrüßen und unterstützen "Kinderwünsche", die aus der "erschreckenden" Not auf unserer Erde heraus entstehen und die Not auf unserer Erde lindern wollen; "Kinderwünsche" haben z.B. das Parlament in Bremen "bewegt", den "Denk-mal-an-Mobbing-Tag" (s. GOOGLE: "Anti-Mobbing-Tag in Bremen") jährlich landesweit zu beschließen.

Erich K.H.Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI)

Zusatz: Seit dem Reformationsjahr 2017 erlaube ich mir, "notwendige Initiativen zum Erhalt der Zukunft unserer Welt" mit dem "Europa-Vorsatz 2017" (EUVOR) auszuzeichnen; denkbar ist, das EUVOR-Zeichen an jedem "Haus mit Herz" sichtbar zu befestigen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.