Anzeige

17. Juni im Reformationsjahr 2017 *): BREMEN TUT WAS - EUROPA TUT WAS - "ALLE WELT" TUT WAS...zum Erhalt der Zukunft **)

BAKI-Plakat (-Ausschnitt) zum 17. Juni 2017; die "Sonne mit den BAKI-Augen" (s. GOOGLE) aus der Bremer Schule 003 wurde im Original dem Schulmuseum Bremen zur Archivierung übergeben
*) Welttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre
**) z.B. alle Verantwortlichen überall auf der Erde, die z.B. der "These" des ehemaligen Bremer Schulsenators Horst-Werner Franke im

"WEGWEISER ZUR UMWELTERZIEHUNG IN BREMEN" (1989)

zustimmen und so zum globalen Umweltschutz ermutigen:

"Unserer Umwelt droht der Kollaps. Damit wird unsere Lebensgrundlage zerstört. Deshalb müssen wir umdenken, also erkennen, dass wir andere Prioritäten setzen und unser Umweltverhalten ändern müssen. Denn wir alle haben die Aufgabe und Verantwortung, die Zukunft auch der nachfolgenden Generationen sicherzustellen."

Heute erinnere ich noch einmal an die wegweisenden Worte meines damaligen Dienstherrn, denen ich bis heute trotz meiner Schwerbehinderung mit meiner "BAKI-Idee" folge mit großer Zuversicht ***) angesichts der unzählig vielen Ideen weltweit zum gemeinsamen Schutz unseres "Schulschiffes ERDE": Wieder möchte ich - vorausgesetzt das Bremer Wetter erlaubt es - mit meiner Aktion auf der symbolischen Allee der UN-Ziele danken.
***) wie Frau Senatorin für Kinder und Bildung Dr. Claudia Bogedan, Bremen:

"Wenn ich das sehe, wird mir nicht bange um die Zukunft."

(Bremer Kirchenzeitung von heute, Seite 3 - s. auch: http://www.kirche-bremen.de)

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R. seit 1993
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986 ****)
****) seit 1989 auch aus Bederkesa beim Deutschen Olymp
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.