Anzeige

Wandelröschen ( Lantana camara )

Breidenbach: Marburgerstr.18 | Das Vorwort "Wandel" verdient das Röschen im wahrsten Sinne des Wortes, denn es verändert laufend die eigenen Blütenfarben von rot nach rosa, von gelb - rosa nach orange und später dann oft rötlich bis violett.

Die vielen kleinen Blüten bilden oft in einer Blütendolde eine sehr schöne Farbpalette.

Aber wußten Sie, daß diese schöne Blume auch eine sehr giftige Pflanze ist ?

Nicht nur die sich spät bildenden dunkelbraunen bis schwarzen Früchte sind giftig - auch die Blätter gehören dazu und es gibt Vergiftungserscheinungen wie bei der Tollkirsche nämlich Pupillenerweiterung usw.

Das Wandelröschen hat seinen Ursprung im tropischen Afrika und in Südamerika und ist eine typische "Sonnenblume", die ihre schönsten Farben bzg. Farbtöne und Änderungen erst bei typischen Sonnenwetterlagen präsentiert.

Außer den Beetpflanzen, die bis zu 1 m Höhe wachsen können, gibt es auch die mächtigen Hochstämmchen mit einem bunten Blütentraum, wo einige wunderschöne Beispiele im Botanischen Garten in Marburg auf den Lahnbergen zu bewundern sind.

Wer Schönheiten der Natur liebt - der liebt auch Wandelröschen.

Gruß Harry
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra, Hinterland extra | Erschienen am 15.09.2010
7 Kommentare
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 12.09.2010 | 21:03  
21.266
Erika Bf aus Neusäß | 12.09.2010 | 23:58  
82.780
Ali Kocaman aus Donauwörth | 14.09.2010 | 02:36  
20.795
Hans-Rudolf König aus Marburg | 14.09.2010 | 17:48  
16.161
Fred Hampel aus Fronhausen | 14.09.2010 | 18:27  
8.581
ELVIRA MOGA aus Königsbrunn | 16.09.2010 | 16:40  
23.165
Karola M. aus Peine | 16.09.2010 | 20:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.