Anzeige

EHEC-Auslöser: Milchprodukte und Rindfleisch sind es wohl nicht

Im Frischkäse ist wohl kein EHEC-Erreger (Foto: Rainer Giel / pixelio.de) (Foto: Rainer Giel / pixelio.de)
Das EHEC-Virus breitet sich von Norddeutschland her aus. Das lebensgefährliche Darmvirus ist noch nicht erforscht. Ursache und Auslöser sind bislang unklar. Anfangs dachten die Mediziner, der Darmkeim könnte über Rindfleisch, Obst, Milch oder Frischkäse übertragen werden. Doch diese Theorie wurde wieder verworfen. Die mit dem EHEC-Virus Infizierten haben nämlich kaum Rindfleisch und Frischkäse gegessen oder Rohmilch getrunken. Auch Bio-Obst steht nicht mehr in der engeren Auswahl dafür, der EHEC-Erreger zu sein.

Nun wird in Windeseile danach geforscht, was denn der Auslöser für EHEC sein könnte. Heiße Kandidaten sind infizierte Tiere und ungewaschenes, rohes Gemüse. Genau genommen ist auch die Bezeichnung Virus falsch, denn es handelt sich bei EHEC um ein Darmbakterium.

Weitere Topnews dazu:
Virus oder ein Bakterium?
Wolfsburg und Braunschweig von EHEC verschont
Wenn Durchfall zum Tod führt
Bin ich mit EHEC infiziert? – Das sind die Symptome!
In Lebensgefahr durch HUS?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.