Anzeige

Zirkus-Mitmach-Woche für Kinder und Jugendliche: Spokuzzi e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Kinder des Zirkuspädagogischen Zentrums freuen sich über die Spende der Town & Country Stiftung. (Foto: CE Hausbau GmbH)
Braunschweig: Spokuzzi e.V. |

Das Zirkuspädagogische Zentrum in Trägerschaft des Spokuzzi e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Mit dem Projekt „Eine Welt im Zirkuszelt“ soll es Kindern aus sozial schwachen Familien ermöglicht werden, kostengünstig an einem Zirkusprojekt in Braunschweig teilzunehmen. In dieser Mitmach-Woche in den Herbstferien können die Heranwachsenden verschiedene kreative und sportliche Zirkus-Aktivitäten ausprobieren und erlernen. Am Ende der Woche findet eine abschließende Vorführung für Familie und Freunde statt.

Mit dem Projekt „Eine Welt im Zirkuszelt“ setzen sich das Zirkuspädagogische Zentrum und der gemeinnützige Verein Spokuzzi e.V. für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Bisher können Heranwachsende wöchentliche Zirkuskurse im Zirkuspädagogischen Zentrum besuchen. Dieses Angebot soll nun durch eine kostengünstige Mitmach-Woche erweitert werden. Die Kinder können während der Zirkuswoche vom 14. bis 18. Oktober an der Waldorfschule in Braunschweig, täglich von 9.00 bis 15.00 Uhr, unter anderem Seiltanz, Akrobatik oder Jonglieren ausprobieren. Dadurch werden nicht nur die motorischen, sportlichen und sozialen Fähigkeiten der Heranwachsenden geschult, sondern auch ihre Kreativität gefördert. Die Abschlussvorführung findet am Freitag, den 18. Oktober um 15.00 Uhr statt.

„Die Kinder können in der Manege in eine neue Welt eintauchen. Wir freuen uns sehr, dass wir diese magische Welt mit Hilfe der finanziellen Unterstützung kostengünstig für Kinder anbieten können, die sich diese Woche andernfalls nicht leisten könnten“, betont Ursula Habekost, Vorsitzende des Spokuzzi e.V. Familien mit Unterstützungsbedarf oder mit Braunschweig-Pass können sich ab sofort bei Dobbelino Zirkus & Zirkusschule oder unter Tel. 0531-2194455 kostengünstig anmelden.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Zirkuspädagogischen Zentrums und des Spokuzzi e.V. „Die Unterstützung des Projekts hilft Kindern und Jugendlichen, ihre individuellen Talente im Zirkuszelt zu entdecken. Ich freue mich, dass sich der Verein für ein so buntes Freizeitprogramm für die Kinder stark macht“, sagte Torsten Rieper, Botschafter der Town & Country Stiftung, über das Projekt.
Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

____________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.