Anzeige

Büroklammern laufen durch München

Wann? 23.08.2010

Wo? Innenstadt München, Innenstadt, 80333 München DE
München: Innenstadt München | P R E S S E M I T T E I L U N G
Zwei grüne Büroklammern verwandeln sich für das Ambulante Kinderhospiz München innerhalb kürzester Zeit in Sachwerte von rund 3.200 Euro
München, 23. August 2010 – Wenn es doch immer nur so einfach wäre wie im Falle der sommerlichen Charity-Aktion für das Ambulante Kinderhospiz München AKM (www.kinderhospiz-muenchen.net). Das Rezept dafür ist einfach: Man nehme zwei Büroklammern, trommle acht Menschen zusammen, wirble in zwei Gruppen für sieben Stunden durch die Münchner Innenstadt und tausche, was die Büroklammern hergeben, um Sachwerte für einen guten Zweck zu sammeln.
So geschehen letzte Woche in München. Auch Petrus war mit der Aktion einverstanden und zeigte sich nach vielen regnerischen Tagen von seiner besten Seite. Initiator Stephan K. Galleitner (sein Motto: Werden Sie schon empfohlen oder verkaufen Sie noch?) zeigte Freunden, Geschäftspartnern und Netzwerk-Kollegen in einer Charity-Aktion der neuen Generation, wie Sammeln für einen gemeinnützigen Zweck zugleich auch noch die Netzwerkfähigkeiten und das Verhandlungsgeschick fördern (www.one-green-paper-clip.com).
Inspiriert von der Geschichte einer roten kanadischen Büroklammer, die binnen eines Jahres von einer roten Büroklammer hochgetauscht wurde bis zu einem ganzen Haus mit Anwesen, lud er Netzwerkpartner, Geschäftskollegen und Freunde für einen halben Tag zum Mitmachen und Mittauschen ein. „Wir haben eine ähnliche Tauschaktion bereits in Hamburg auf einem Seminar gemacht und erfolgreich für das Hospiz Sternenbrücke gesammelt. Nun probieren wir das Format auch in München aus. Ziel ist, dies als regelmässige Aktion für soziale Organisationen anzubieten.“
Christine Bronner, Gründerin und Vorstand des AKM, war angetan von der Idee und gespannt, was die Gruppen an einem Nachmittag so alles tauschen würden. Denn die ertauschten Gegenstände waren dazu gedacht, mittels einer Auktion von Sach- in Geldwerte verwandelt zu werden. Und der Erlös kommt vollständig dem Ambulanten Kinderhospiz München zugute. „Ich wäre gerne selbst mit dabei, doch die Arbeit für das AKM ruft“. Denn das Motto des AKM lautet: Nicht das Leben mit Tagen, sondern die Tage mit Leben füllen. In diesem Sinne begleitet und betreut das AKM Kinder und Jugendliche mit lebensbedrohlichen bzw. lebensverkürzenden Erkrankungen.
Zwei Büroklammern ärmer und sieben Stunden später war das AKM dank der Grosszügigkeit der Spender und des Eifers der TauschpatInnen um Sachwerte im Verkaufswert von rund 3.200 Euro reicher. Nicht eingerechnet die ideellen Werte manch eines Tauschgegenstandes:

Es wurde sogar der persönliche Glücksbringer aus Brasilien für das Ambulante Kinderhospiz in die Waagschale geworfen. Und der Kinderladen am Marienplatz tauschte gleich gegen zwei grosse Tüten gefüllt mit schönster Kinderkleidung.
Das Fazit aller TauschpatInnen war am Abend einstimmig: „Mächtig viel Spass, inspirierende und amüsante Begegnungen, tolle Gespräche und neue Eindrücke von der Weltstadt mit Herz.“ Auch diejenigen, die eigens aus Reutlingen und Landau angereist waren, freuten sich, bei der Premiere mit dabei gewesen zu sein und versprachen, bei der nächsten Runde wieder mit von der Tauschpartie zu sein. Auch Peter Schmid vom AKM war am Ende des Tages überwältigt und sprachlos ob der Fülle der Güter.
Jetzt gilt es, kostbare chinesische Teeservice, exklusive Designertaschen, handgetöpferte Keramik und viele grosse und kleine Tauschartikel bei einer Auktion in Geldwerte zu wandeln. Einzig die Kinderkleidung geht direkt an die Familien, die vom AKM betreut werden, weiter. „Solch wunderschöne und praktische Kleidung – da freuen sich die Familien sicher sehr“, meinte Peter Schmid vom AKM, als er all die Dinge in sein Auto verladen durfte.
3.173 Zeichen
Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten. Vielen Dank.

Pressekontakt:
Peter Schmid
Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München
Blutenburgstrasse 64
80636 München

Fon +49 (0) 89 21896719
Fax +49 (0) 89 21896717
info@kinderhospiz-muenchen.net
www.kinderhospiz-muenchen.net
Initiator & Organisator:
Stephan K. Galleitner
Schwanseestrasse 69a
81549 München


Fon: +49 (0) 172 81 76 242
stephan@one-green-paper-clip.com
www.one-green-paper-clip.com

Kontakt zum
Pressebüro „one green paper clip“
Susanne B. Hallwich
c/o tamTAM communications
Kidlerstrasse 1
81371 München

Fon: +49 (0) 89 180 395
Fax: +49 (0) 89 189 598 32
susanne@one-green-paper-clip.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.