Anzeige

Braunschweiger Weihnachtsmarkt vom 24. November bis 29. Dezember 2010

In Braunschweig beginnt am 24. November 2010 wieder die Weihnachtszeit mit Lebkuchen, Glühwein und winterlichem Bummeln. Um 18 Uhr eröffnet OB Dr. Gert Hoffmann das weihnachtliche Treiben auf dem mittelalterlichen Burgplatz. Bis zum 29. Dezember hat der Braunschweiger Weihnachtsmarkt geöffnet.

Wie jedes Jahr dient eine beeindruckende Kulisse zur besonderen Atmosphäre des Marktes: Der Braunschweiger Weihnachtsmarkt ist um den Dom Heinrichs des Löwen, auf dem Platz der Deutschen Einheit und dem Burgplatz aufgebaut. Auch der Burggraben wird miteinbezogen.

Mehr als 140 Kunsthandwerker und Marktkaufleute bieten verschiedenste Produkte und Köstlichkeiten aus Braunschweig, Niedersachsen und der Welt. In diesem Jahr werden 18 neue Stände auf dem Markt vertreten sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.