offline

Krohn Jürgen

1.627
myheimat ist: Braunsbedra
1.627 Punkte | registriert seit 08.11.2013
Beiträge: 232 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 206
Folgt: 3 Gefolgt von: 10
Bin ein erfahrener Reiseredakteur, dem gesundheitlich die Flügel gestutzt wurden. Da ich mich sehr darüber ärgere, dass sich in meiner Wohnortregion dem Geiseltal so wenig marketingtechnisch touristisch tut, bringe ich mich ein und beteilige mich als Online-Manager am Projekt Geiseltaler-Tourismus - dazu ruhig mal auf das dazugehörende Onlineportal www.geiseltalinfo.de klicken. Da entsteht momentan was, das auch Bundesweit Aufmerksamkeit finden könnte. Sonst ist mein Hobby unser Kräutergarten den man unter http://kraeutergarten-geiseltal.jimdo.com findet und immer noch Livemusik und die Fotografie.
3 Bilder

alte Technik für die Seele

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 01.12.2015 | 84 mal gelesen

Man wollte meine Stereo anlage sehen ... auf einem Foto spiegelt sich eine der vier großen standboxen. Die Pflanzen doe man sieht sind alle selbst gezogen oder geschenkt. Nehme gerne Ableger oder Pflanzen die ein neues Zuhause suchen. Tontraeger als Schallplatten MCs und CDs aus Rock Pop jazz Klassik Blues soule und neue Musik

Futter für die Ohren und für die Seele 12

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 29.11.2015 | 61 mal gelesen

Vielen ist ja bekannt, dass ich sehr tief mit Musik verbunden bin und den gewissen Groove in mir trage. Nach meinen Rehas habe ich begonnen meinen alten Traum von einer richtig guten Stereoanlage wieder anzugehen. Da mein Traum schon älter ist und lange gereift, lag es für mich nahe auf alte zwanzig-, dreißig Jahre alte Technik zurück zugreifen. Es ist auch wieder eine Reise in weit zurück liegende Zeiten, Erinnerungen. Zudem...

1 Bild

Fotografen & Asylanten - Die Region und sich gegeneinander Entdecken 4

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 10.09.2015 | 100 mal gelesen

Habe da mal wieder eine Idee: Unsere Region benötigt zur Tourismusvermarktung ganz viele Fotos! Warum tun sich da nicht unsere vielen Fotografen und Hobbyfotografen mit Asylanten zusammen, die Freude am Fotografieren haben? Entdecken jetzt im Goldenen Herbst gemeinsam unsere Region und sich gegeneinander! Wir Fotografen, die Asylanten und unsere Region könnte davon profitieren. Ich habe da einige Digital-Kameras, die ich zur...

1 Bild

Suche Ableger von oder überhaupt Zimmerpflanzen 14

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 10.09.2015 | 85 mal gelesen

Da jetzt ja wieder meine Klingel in der Häuerstrasse 49 in Braunsbedra funktioniert und ich heute wieder einige Ableger eingeplanzt habe, habe ich mir gedacht, vielleich habenBürgerreporter und Leser Ableger oder überhaupt Zimmerplanzen, die sie in gute Hände abgeben wollen. Ich und meine grünen Mitbewohner würden sich freuen! Nen Kaffee gibt es natürlich auch.

Nicht Wegwerfen sondern Reparieren ist angesagt 2

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 09.09.2015 | 47 mal gelesen

Reparatur Cafes finde ich toll, leider haben wir so etwas bei uns auf dem flachen Land nicht. Diese sind ein Anlaufpunkt für die Reparatur von elektrischen Geräten, die heute noch weggeworfen werden, da man keine Reparaturstelle findet. Ich selbst bastle immer wieder alleine rum und komm öfters mal nicht weiter, oder muss aufwendige Recherchen betreiben. Nun habe ich mir gesagt so kann es nicht weitergehen, wenn schon...

1 Bild

Ist das 2. Braunsbedraer Seebrückenfest sicherer als Nr. 1?

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 11.08.2015 | 194 mal gelesen

Hat man das zweite Seebrückenfest in Neumark besser in dem Griff als das erste, das enorme Sicherheitsmängel aufwies, ist die bange Frage die im Raum steht? Beim ersten hat die Stadtverwaltung von Braunsbedra, insbesondere das Ordnungsamt samt Bürgermeister, vollkommen versagt. Enorme Sicherheitsmängel wie fehlende ausgewiesene und beleuchtete Fluchtwege, keine vorgeschriebene Abnahme der Veranstaltung durch einen staatlich...

Projekt Mitteldeutsches Online-Magazin - MOM - Mitteldeutsches Online-Magazin

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 12.06.2015 | 33 mal gelesen

Das Projekt Mitteldeutsches Online-Magazin ist als breit angelegtes Kooperationsprojekt verschiedener bestehender Onlineprojekte angedacht, die auch weiterhin als Einzelprojekte bestehen bleiben (können). Einen Teil der möglichen Kooperationsmedien gibt es auch als Printausgaben. Im Projekt Mitteldeutsches Online-Magazin werden Texte, Berichte, Infos und News der verschiedenen schon bestehenden Onlinemedien in einem neuen...

Welche Chancen hat der Workshop zur Vereinsgründung einer Touristischen –Vermarktungsstruktur am 15.Juni in Wünsch? 1

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 12.06.2015 | 50 mal gelesen

Am nächsten Montag den 15.06.2015 will man im Geiseltal einen neuen Versuch zu einer touristischen Gesamtvermarktung mit einem Workshop angehen. Nachdem auch der IFV erkannt hat, dass er aus seiner e.V. Struktur heraus die Aufgaben einer touristischen Gesamtvermarktung nicht umsetzen kann, will die Marketinggemeinschaft Geiseltalsee.de nun diese über eine neue Vereinsgründung anschieben. Um viele mit in Boot zu holen will man...

Neues Bürgernahes Kooperations-Magazin steht ganz oben an!

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 12.06.2015 | 55 mal gelesen

Wie regelmäßige Leser des Wasserturmlandmagazins und der hiesigen Bürgerportale bemerkt haben, ist es redaktionell ruhig (bei mir) geworden. Dies hat damit zu tun, dass unser Hauptredakteur einen Schlaganfall erlitten hat und sein Herz nur noch eine sehr geringe Leistung aufweist. Es ist nicht absehbar wann bzw. ob er überhaupt wieder als Redakteur zurückkehrt, zurückkehren kann. Die Redaktion stand mitten in einer...

9 Bilder

Die Geiseltaler-KochStorys – das Kochen regionaler Rezepte als Fotostory 5

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 16.02.2015 | 146 mal gelesen

Da der MZ-Medienverlag seinen Lesern vorgaukeln wollte, dass regionale Gerichte aus Zutaten bestehen, die vor der DDR und während dieser gar nicht zur Verfügung standen, haben wir uns von www.geiseltaler-kulinarik.de dazu entschlossen nach den Rezepten tatsächlicher regionaler Gerichte zu recherchieren und eine Rezepten-Sammlung der regionalen Küche aufzubauen. Zwischenzeitlich wurden uns schon 20 Rezepte zur Verfügung...

Nächstenliebe geht durch den Magen – „Integrationsprojekt Gastgeber gesucht“

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 16.02.2015 | 104 mal gelesen

In Merseburg ist gerade ein Projekt gestartet, bei dem sich Einheimische und Flüchtlinge beim gemeinsamen Essen miteinander bekanntmachen sollen. Eine gute Idee, denn erfolgreiche Integration kann nur dann funktionieren, wenn man bereit ist, den Anderen kennenzulernen. Dies wollen wir von geiseltalinfo.de mit unserem Projekt Geiseltaler-KochStory, bei der regionale Rezepte nachgekocht werden und dies fotografisch...

1 Bild

Bauer Willi – und die Problematik der Regionalen Produkte

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 12.02.2015 | 123 mal gelesen

Bauer Willi ist mit seinen auf "Frag doch mal den Landwirt" geposteten offenen Briefen: „Lieber Verbraucher“ – „Lieber Verbraucher – was ich verstanden habe“ und „Entschuldigung lieber Verbraucher“ in vieler Munde und in deren Köpfen angekommen, er hat richtig Aufmerksamkeit für die Bauern erzielt und das Thema regionale bäuerliche Produkte in mehreren Facetten zwar manchmal überspitzt aber doch zielgerichtet deutlich...

1 Bild

Nutztier-Patenschaften – ein Weg zu einer regionaleren Landwirtschaft 21

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 12.02.2015 | 513 mal gelesen

Schon länger gehe ich mit der Idee von einer Artgerechten Tierhaltung, die zu dem auch dem Tourismus Leben einhauchen kann, schwanger. Die Idee liegt darin eine Artgerechte Tierhaltung in unserer Region anzuschieben, dabei mit einer Freiland Schweinehaltung ein deutliches Zeichen gegenüber der Tierproduktion wie in Großkayna zu setzen. So kam ich auf die Idee der Nutztier-Patenschaft. Die Vorteile von...

"Eine Region, die nicht besser werden will, ist ein kranker Körper" – ein paar Worte zum neuen Jahr 2

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 31.12.2014 | 102 mal gelesen

Wenn seriöse und staatstragende Regionalpolitiker; zu denen auch die Bürgermeister gehören, sich wie Feudalfürsten am Ende des 18. Jahrhunderts benehmen, Regenten, die ihre Macht und ihre Privilegien mit niemandem teilen wollen, wie in Besonderem unser Landrat Bannert, dann WIRKT sich dies negativ auf die Entwicklung und die Stimmung in unserer Region aus. Es zeigt sich zu oft der Hochmut des politischen Vormunds gegenüber...

1 Bild

Chicorée, Topinambur und Tahin von MZ als regionale Winter-Küche verkauft - da erhält das Wort „Lügenpresse“ eindeutig Nahrung(smittel)! 10

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 31.12.2014 | 213 mal gelesen

In der Printausgabe des MZ-Wochenspiegels Merseburg ist in der neuen Ausgabe ein großer Bericht zu regionalen Wintergerichten zu finden. Die präsentierten Rezepte, die man dann in der Onlineausgabe (http://www.wochenspiegel-web.de/wisl_s-cms/_wochenspiegel/7409/Merseburg/43525/Keine_Angst_vorm_Wintergemuese_.html?PHPSESSID=d5c87835f61bf73a1c4bbe3bfedf5bec) findet, uns Bürgern aus dem Merseburger Land als regionale Winterküche...