Schönefeld: Politik

Freistellung nach Interview, Pressesprecher war zu ehrlich

Wolfgang H. Zerulla
Wolfgang H. Zerulla | Schönefeld | am 11.04.2016 | 26 mal gelesen

Der BER ist doch immer für einen Lacher gut. Nun hat man dort den neuen Pressesprecher gleich wieder gefeuert, weil er zu ehrlich war. Ich fürchte, wenn der BER jemals fertig werden sollte wird er uns fehlen. Aber ein paar Jahre werden wir ihn ja noch als Baustelle behalten. So bis 2018 oder 2019, oder vielleicht auch noch länger. Wolfgang H. Zerulla Freistellung nach kritischem Interview Pressesprecher ist dem...

1 Bild

Hiobsbotschaft: Weitere Verzögerung am BER 1

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Berlin | am 18.07.2012 | 415 mal gelesen

Aufgrund diverser Probleme wurde die Eröffnung des neuen Flughafens BER in Schönefeld desöfteren verschoben. Nun droht erneut ein Problem, welches die Pläne und die Kostenaufstellung gefährden könnte. Am Monatsende soll die bisher nicht funktionierende Entrauchungs- und Brandschutzanlage unter Volllast getestet werden. Sollten diese Tests misslingen, drohen laut Tagesspiegel, die Kosten und der Zeitplan vollends außer...

7 Bilder

Notgeld und Hyper - Inflation 7

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Schönefeld | am 13.10.2009 | 353 mal gelesen

Deutsches Reich: Deutschland | In Kriegs- und Krisenzeiten war das Vertrauen in Notgeld oftmals größer als in offizielles Geld. Es wurde zumeißt als Währung rausgegeben, aber auch als Anspruch auf Waren wie Getreide, Zucker oder Holz. 1923 gaben z.B. die Aluminiumwalzereien in Singen, Notscheine aus bedruckter Alufolie heraus. Auch Briefmarken, Spielkarten, Schecks und ähnliche Vorlagen wurden zu Notgeld umfunktioniert. Die größten Mengen von Notgeld...