Beitrag weiterempfehlen

Goodbye Deutschland: Mutet sich die schwangere Peggy Jerofke zu viel zu?

Franziska Müller | Brandenburg an der Havel | am 15.01.2018 | 199 mal gelesen

Mit 40 Jahren ist Peggy durch eine künstliche Befruchtung schwanger geworden. Bei “Goodbye Deutschland - die Auswanderer” müsste sich die werdende Mama auf Mallorca nun eigentlich schonen, doch ihr Partner Steff Jerkel ist ans Bett gefesselt… Es war ihr größter Wunsch, Eltern zu werden. Nun geht er in Erfüllung: Peggy Jerofke hat sich bei “Goodbye Deutschland - die Auswanderer” einer künstlichen Befruchtung unterzogen, um mit...