Anzeige

Gelesenes als Geschenk für Senioren im Kursana Domizil Weißwasser

Sigrid Reitzig, Mitarbeiterin der Betreuung im Kursana Domizil Weißwasser, liest den Bewohnerinnen Renate Richter und Sieglinde Rakel (v. l.) vor – nicht nur zum Aktionstag im November, sondern regelmäßig. Foto: Kursana Domizil Weißwasser
Weißwasser/Oberlausitz: Kursana Domizil |

Wie bedeutsam das Lesen als Quelle für Informationen aber auch zum Auffrischen von Erinnerungen für Senioren ist, weiß das Team vom Kursana Domizil Weißwasser ganz genau.


Deshalb wird in der Senioreneinrichtung regelmäßig vorgelesen. „Mit zunehmenden Alter lässt bei vielen die Sehkraft nach, die Augen werden schneller müde und die Anstrengung wächst“, sagt Christa Tschöpel, Leiterin der Betreuung. Das geschriebene Wort hat aber eine große Bedeutung für Senioren, ob es sich dabei nun um Nachrichten aus der Tageszeitung, Informationen aus einer Chronik oder um Episoden aus dem Lieblingsbuch handelt. „Alles ist wichtig, nicht zuletzt um sich an alte Zeiten zu erinnern. Lesen ist ein Stück Lebensqualität. Deshalb widmen wir dieser Beschäftigung besondere Aufmerksamkeit.“

Dabei sind die Bewohner häufig auf Vorleser angewiesen. Immer im November findet der bundesweite Vorlesetag statt, mit dem öffentlichkeitswirksam die Freude am Lesen und Vorlesen geweckt werden soll. „Unabhängig davon spielt das Vorlesen bei uns immer eine große Rolle und wird regelmäßig angeboten und mit großem Interesse genutzt. Den Aktionstag haben wir gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern gestaltet, was ebenfalls großen Anklang fand.“
Gelesen wurden Lieblingsgeschichten und Nachrichten, Gedichte und vieles mehr. Sowohl in den Wohnbereichen als auch in den Bewohnerzimmern fanden sich viele dankbare Zuhörer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.