Anzeige

Mystischer Sagenabend/ Heimatgschichten / Festsaal

Wann? 17.11.2017 18:30 Uhr bis 17.11.2017 23:00 Uhr

Wo? Klosterbräu, Klosterhof 10, 94327 Oberalteich DE
Oberalteich: Klosterbräu | Christl Fischer & Gabriele Steininger
Zwei grundverschiedene Persönlichkeiten, welche die gleiche Leidenschaft teilen. Eine, wandelnd im Licht der Sonne, mit eindeutiger Richtung ihrer Neigung zu mystischen Texten - die andere, verborgen im Schatten der Nacht, lässt ihre Feder über viele Bereiche tanzen.
Während Christl Fischer, wohnhaft in Ränkam bei Furth im Wald, Mutter zweier wundervoller Kinder und seit 23 Jahren glücklich verheiratet, als Bürokauffrau im Autohaus ihres Mannes arbeitet, schreibt und liest sie über die Rauhnächte, Sagen und Mythen aus dem Bayerischen Wald. In ihrer Heimat ist sie als die "Bluadige Luzier", eine Sagengestalt, die sich aus dem Lichterfest der nordischen Länder entwickelte, bekannt. Viele haben schon von der Christl gehört und ihre Lesestunden genossen. Ihr Bild, im Kostüm der Luzier und zahlreiche Artikel, brachten sie bereits in verschiedenen Zeitungen an die Öffentlichkeit. Somit ist sie eindeutig als Stern am bayerischen Mythenhimmel zu identifizieren. Ihre Bücher sind in den Buchhandlungen vertreten und können sowohl im Internet, als auch von der Autorin selbst erstanden werden.
Weitgehend unbekannt und nicht so einfach zuzuordnen, eine weitere Autorin, die sich in Zusammenarbeit mit Christl an diesem Abend beteiligt, heißt Gabriele Steininger. Anders, als Frau Fischer, bewegt sie sich in verschiedenen Genres, die von Krimi und Fantasy über Kurzgeschichten bis hin zu Erzählungen gehen und auch Aberglaube und Brauchtum mit umfassen. Ihre Bücher sind kleine Gesamtkunstwerke, die vom Cover bis zum letzten Punkt von der Autorin selbst gestaltet, designt und in Druck gegeben werden. Sondereditionen und Limitationen, die nicht im Buchhandel erhältlich sind, sind aufgrund ihrer Exklusivität, in einem sich stetig erweiternden Kreis von Lesern begehrt. Buchhandelsexemplare sind auf verschiedenen Plattformen und auch im Buchhandel bestellbar und werden erst gedruckt, sobald die Bestellung erfolgt. Aufgrund ihrer seltenen Auftritte gelten ihre Lesungen, die meist spontan erfolgen, als echter Geheimtipp.
Christl Fischer wird uns mit, ihrem am 10. November erscheinenden Buch, "Sagenhaftes Bayern" unterhalten, während Gabriele Steininger aus ihrem Werk "Zwischen Brauchtum und Aberglaube – von Hexen, Teufeln und anderen Ungeheuern" lesen wird. Überraschungen, den Lesestoff betreffend, können bei keiner der beiden Damen ausgeschlossen werden…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.