Anzeige

Schwäbisches Schnapsmuseum beim Tag der offenen Tür im Regierungspräsidium

SPD-Fraktionsvorsitzender Claus Schmiedel (li) und Regierungspräsident Johannes Schmalzl (re) wurden von Kurt Sartorius vom Schwäbischen Schnapsmuseum mit einem Likör verwöhnt.
Zum 60-jährigen Jubiläum des Landes Baden-Württemberg und des Regierungspräsidium Stuttgart veranstaltete das Regierungspräsidium einen Tag der offenen Tür, welcher zu einem großen Erfolg wurde. Der Landkreis Ludwigsburg präsentierte sich originell und umfassend mit einem Stand. Dazu wurden regionale Produkte von heimischen Direktvermarktern angeboten. Mit dabei war Kurt Sartorius vom Schwäbischen Schnapsmuseum Bönnigheim. Er informierte über die Erhaltung der gefährdeten Streuobstwiesen durch die 24 000 Kleinbrenner in Baden-Württemberg, welche das Obst zu edlen Bränden verarbeiten. Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Claus Schmiedel, und Regierungspräsident Johannes Schmalzl bekamen von Kurt Sartorius erklärt, wie die Schwaben die europäische Herausforderung meistern. Der in Bönnigheim erzeugte Pflaumensahnelikör ist die Antwort auf den irischen Baileys und schmeckte beiden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.