Anzeige

Einzigartiges MUSEUM ARZNEY-KÜCHE in Bönnigheim am Kultursonntag 4. Juni geöffnet

Wann? 01.10.2017 14:00 Uhr

Wo? Museum Arzney-Küche, Kirchstraße 22, 74357 Bönnigheim DE
Die Apothekenlampe mit der Geburtsrune im gotischen A stammt aus der Zeit des Dritten Reiches
Bönnigheim: Museum Arzney-Küche | Im Jahre 1832 wurde dieses „feuerfeste Laboratorium mit Schupf und Brunnen neu erbaut“.
Der damalige Apotheker Georg Adam Michael Völter heiratete die Tochter des Apothekers Hebsacker in Bönnigheim und übernahm die Apotheke seines Schwiegervaters in der Kirchstraße 22. Völter reagierte damit auf Veränderungen durch die einsetzende Industrialisierung im pharmazeutischen Bereich.

Da in Baden-Württemberg kein weiteres Labor dieser Art bekannt ist, wurde es saniert als Museum genutzt. Auch das Thema Alkohol in der Medizin ist einmalig in Deutschland.
Am Sonntag, den 4. Juni erläutert Jürgen Franßen von 14 bis 16 Uhr
die Besonderheiten des Museums.

Da es im heutigen Wirtshausgarten steht, wurde es als Schaufenster konzipiert. Im überwölbten, feuerfesten Laborraum zeigt eine „Bitter-Destillationsanlage“ u.a. die Technik um 1900.

Das Museum ist bis Oktober immer am 1. Sonntag des Monates geöffnet

Mehr Informationen:

Homepage des Museums
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.