Anzeige

26. Weltcup Turnier, Junioren-Damenflorett in BOCHUM

Wann? 03.12.2011

Wo? Sportzentrum Erich-Kästner-Schule, Markstraße 189, 44799 Bochum DEauf Karte anzeigen
Die Siegerinnen des Vorjahres aus Waldkirch, (v.l.:) Ysora Thibus(FRA), Lee Kiefer(USA), Luona Wang(USA), Olga Rachele Calissi (ITA) (Foto: (C)Fechtabteilung des SV Waldkirch)
Bochum: Sportzentrum Erich-Kästner-Schule | Nach nur einem Jahr Abstinenz kehrt die internationale Fechtelite zurück an die Ruhr.

Am 3. Dezember findet das 26. Weltcup-Turnier im Junioren-Damenflorett um den Stadtwerke-Pokal in Bochum statt. Zuletzt fand 2009 das 25. JWC in der Erich-Kästner-Schule statt, bevor 2010 der Fecht Weltverband (FIE) den Turnierkalender der Junioren stark verkürzt hatte. Deutschland als eine der großen Fechtnationen und Aussrichter zahlreicher hochkarätiger, internationaler Fechtturniere war besonders hart von den Streichungen betroffen. Gleich fünf Weltcupturniere waren quasi über Nacht gestrichen. So auch das Traditionsturnier der ausrichtenden FSG Ruhr Wattenscheid, ein Kind deren Urgesteins Heinz Fischer.

2010 war es dem Bochumer Fechtverein gelungen die Deutsche Meisterschaft im Junioren Damendegen nach Bochum zu holen, eine großartige, dankenswerte Anerkennung wie Würdigung des Deutschen Fechterbundes für die langjährige, erstklassige Ausrichtung des JWC´s in Bochum. Doch nur ein Jahr mussten die Fechtfreunde auf den internationalen Flair an der Ruhr verzichten. Am 03 Dezember schallt es erneut: "En garde. Prêt. Allez" und die besten der Besten aus aller Welt stellen sich erneut dem fechterischen Zweikampf um den Stadtwerke Pokal. Der JWC in Bochum war immer schon einer der letzten Prüfsteine, vor einem internationalem beachteten Durchbruch. Ein Blick in die lange Siegerliste des Turniers spricht wahre Bände. Gewonnen haben hier spätere Deutsche Fechtlegenden wie Anja Fichtel, Nicola Hein, Roxanna Merkel und die heute immer erfolgreiche, beste olympische Fechterin aller Zeiten die Italienerin Valentina Vezzali die gleich zwei mal das Bochumer Turnier gewonnen hat.

Die Finalkämpfe der besten vier beginnen am 03. Dezember im Sportzentrum der Erich-Kästner-Gesamtschule um 16.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.