Wirkt fast wie eine Schneeflocke: die Blüte der "Schlangenhaargurke" (Trichosanthes lobata) ...

So zierlich die Blüte, so imposant ist dagegen die dünne Gurkenfrucht, die bis zu 150 cm lang wird. Damit sie sich nicht schlangenartig winden kann, werden manchmal an die jungen Früchte Steine gehängt. Man erntet sie aber meist, wenn sie ungefähr einen halben Meter lang sind. In Afrika, Madagaskar und weiteren tropischen und subtropischen Regionen landen sie dann gekocht auf dem Teller.

22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
3.201
Christoph Altrogge aus Kölleda | 23.08.2016 | 17:33  
22.548
Eugen Hermes aus Bochum | 23.08.2016 | 17:41  
13.501
Renate Croissier aus Lünen | 23.08.2016 | 19:27  
22.548
Eugen Hermes aus Bochum | 23.08.2016 | 19:34  
5.599
Ralf Springer aus Aschersleben | 23.08.2016 | 21:07  
26.344
Silvia B. aus Neusäß | 23.08.2016 | 22:14  
803
Wolfgang Grüneberg aus Herdorf | 24.08.2016 | 08:51  
5.248
Lothar Wobst aus Wolfen | 24.08.2016 | 19:11  
10.109
Nicole Käse aus Wunstorf | 24.08.2016 | 21:29  
2.139
Jürgen B. aus Neustadt am Rübenberge | 26.08.2016 | 18:06  
22.548
Eugen Hermes aus Bochum | 27.08.2016 | 10:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.