Anzeige

Das 'Judasohr', auch Holunderpilz oder -schwamm, Ohrlappen- oder Wolkenohrenpilz genannt ...

Der Apostel Judas soll sich der Legende zufolge nach der Verurteilung Jesu an einem Holunderbaum erhängt haben.
Da Judasohren besonders häufig an diesem Substrat wachsen und durch sein ohrförmiges Aussehen erhielt der Pilz diesen Namen.

Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat das Judasohr zum Pilz des Jahres 2017 gekürt.

- Quelle: Wikipedia
8
8
7
28
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
6.825
Lothar Wobst aus Wolfen | 16.02.2017 | 19:05  
4.907
Peter Müller aus Wallersheim | 16.02.2017 | 19:11  
8.545
Ralf Springer aus Aschersleben | 16.02.2017 | 20:38  
1.534
Ulrich Sterz aus Karlsruhe | 16.02.2017 | 20:41  
28.065
Eugen Hermes aus Bochum | 16.02.2017 | 20:54  
28.759
Silvia B. aus Neusäß | 16.02.2017 | 22:12  
16.930
Renate Croissier aus Lünen | 17.02.2017 | 07:22  
28.065
Eugen Hermes aus Bochum | 17.02.2017 | 10:10  
16.930
Renate Croissier aus Lünen | 17.02.2017 | 11:20  
28.065
Eugen Hermes aus Bochum | 17.02.2017 | 12:04  
16.930
Renate Croissier aus Lünen | 17.02.2017 | 12:37  
28.065
Eugen Hermes aus Bochum | 17.02.2017 | 12:41  
62.971
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.02.2017 | 11:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.