Anzeige

Blüte und Blütenblätter des Kalebassenmuskatnuss-Baumes (Monodora myristica) - auch falsche Muskatnuss und Jamaika-Muskatnuss genannt ...

Bochum: Botanischer Garten | In Ghana, wo die Art sowohl wild als auch kultiviert vorkommt, gehört sie zu den wichtigsten dort gehandelten Gewürzpflanzen.
Quelle: Wikipedia
11
1 10
10
25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
17 Kommentare
9.204
Ralf Springer aus Aschersleben | 19.02.2017 | 16:38  
29.493
Eugen Hermes aus Bochum | 19.02.2017 | 17:01  
5.468
Wolfgang Wirtz aus Duisburg | 19.02.2017 | 17:50  
5.639
Roland Horn aus Dessau | 19.02.2017 | 17:52  
29.493
Eugen Hermes aus Bochum | 19.02.2017 | 17:57  
7.260
Lothar Wobst aus Wolfen | 19.02.2017 | 17:58  
29.493
Eugen Hermes aus Bochum | 19.02.2017 | 18:03  
64.325
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 19.02.2017 | 18:17  
29.493
Eugen Hermes aus Bochum | 19.02.2017 | 18:30  
4.834
Romi Romberg aus Berlin | 19.02.2017 | 18:44  
29.493
Eugen Hermes aus Bochum | 19.02.2017 | 20:29  
17.581
Renate Croissier aus Lünen | 19.02.2017 | 21:53  
29.155
Silvia B. aus Neusäß | 19.02.2017 | 22:25  
4.834
Romi Romberg aus Berlin | 20.02.2017 | 00:08  
2.443
Silke Dokter aus Erfurt | 20.02.2017 | 08:02  
2.976
Ulrich Schuppe aus Breidenbach | 20.02.2017 | 08:13  
63.663
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 21.02.2017 | 07:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.