Anzeige

Zum Jahresende noch zwei Schwäbische Meister

(Das Bild zeigt von links: Markus Streit, Walter Didur, Meik Becker, Tobias Müller, Julia Siebert, Chantall Adach, Nikolaj Pyrkosch.)
Nachdem die Gebietsmeisterschaften der Jugendlichen bereits im Januar stattfinden, müssen die Bezirke bereits im Dezember ihre Qualifikationsmeisterschaften austragen. So fanden am Sonntag in Friedberg die Schwäbischen Meisterschaften der U17 und U20 Judoka statt. Vom Polizei SV Königsbrunn starteten sieben Athleten und alle konnten sich für die Südbayerischen Meisterschaften qualifizieren.
Bei den U17 Wettkämpfen konnte sich Nikolaj Pyrkosch in der Gewichtsklasse bis 46 kg den Meistertitel holen. Ebenfalls Schwäbischer Meister wurde Markus Streit. Nach drei gewonnen Kämpfen stand er ganz obenauf der Siegertreppe. Weiterhin gibt es fünf Vizemeistertitel zu verzeichnen. Meik Becker musste sich nur seinem Mannschaftskameraden Markus Streit geschlagen geben und wurde somit Zweiter. Bis 66 kg wurden Tobias Müller und bei den Mädchen Chantall Adach, bis 70 kg ebenfalls Vizemeister. Abgerundet wurde das insgesamt gute Ergebnis durch die zweiten Plätze von Walter Didur (bis 90 kg) und Julia Siebert (bis 57 kg) in der U20 Altersklasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.