Anzeige

Spitzenleistungen der Orcas bei den Regionalen Bestenkämpfen

Bobingen: Aquamarin | Bei den Regionalen Bestenkämpfen Region Nord in Augsburg-Haunstetten holten die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Königsbrunn/Bobingen Orcas eine Reihe von Topplatzierungen. Fast jeder der Starts wurde mit einer neuer persönlichen Bestzeit gekrönt. Erfolgreichste Teilnehmerin war Fabienne Frohn (Jhg. 2003). Bei fünf Starts schwamm sie fünfmal zu einer neuen Bestzeit und viermal auf Rang zwei. Über 100 Meter Schmetterling reichte es mit 1:24,14 Min. sogar zum Sieg. Nina Bruckdorfer (Jhg. 1997) freute sich über zwei Vereinsrekorde: einmal über 200 Meter Schmetterling in 2:51,60 Min. und einmal über 100 Meter Schmetterling in 1:15,57 Min. Den Silberrang gab es für sie über 100 und 200 Meter Brust. Katja Fieger (Jhg. 1998) wurde Fünfte über 100 m Freistil, Luca Wiegmann (Jhg. 2005) konnte seine zwei Wochen alten Bestzeiten über 100 Meter Brust und Freistil erneut deutlich verbessern und schwamm auf Rang vier über 200 Meter Brust. Ein erfolgreiches Wettkampfdebüt absolvierten Kilian Meining (Jhg. 2003, Dritter über 100 Meter Brust), Nico Domberger (Jhg. 2003), Tabea Meining (Jhg. 2007) und Ellena Wagner (Jhg. 2007). Sie meisterten die 100 Meter Strecken bravourös. Die Jüngste im Team, Lina Ederer (Jhg. 2010), wurde bei den kindgerechten Meisterschaften der Bezirkszwerge tolle Dritte über 25 Meter Brust in 31,87 Sek. und schwamm sogar einen Vereinsrekord über 25 Meter Kraulbeine.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 06.05.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.