Anzeige

Schwimmer erreichen Top-Platzierungen beim Stadtberger Mehrkampftag

Bobingen: Aquamarin | Ein großes Team an Schwimmern schickte die SG Königsbrunn Bobingen Orcas nach Stadtbergen zum Mehrkampftag. Einige von ihnen schnupperten erstmals Wettkampfluft. Knapp 50 neue Bestleistungen stellte das 18-köpfige Team dabei auf. In den Einzelwertungen gab es 10 x Platz zwei und 14 x Platz drei zu bejubeln. Der Jahrgang 2009 und 2010 hatte dabei für die Mehrkampfwertung drei beliebige 50 m Strecken zu absolvieren. Lina Ederer (Jhg. 2010) durfte sich am Ende aufgrund ihrer tollen Leistungen ebenso über einen zweiten Platz in der Gesamtwertung freuen wie Sophia Rosa Schmid im Jahrgang 2009. Felix Wild (Jhg. 2009) bei den Jungen stand am Ende des Tages mit Platz drei ebenfalls auf dem Stockerl. Fast noch mehr konnte er aber über die tolle 100 m Freistil Zeit von 1:43,85 Min. jubeln, mit der er sich für die Bezirksmeisterschaften auf der Langbahn qualifizierte. Auch Celia Melzer (Jhg. 2007) konnte sich über 100 m Brust mit 1:50,53 Min. dafür qualifizieren genauso wie Anna Thier (Jhg. 2008) mit 2:01,52 Min. Alexander Mattler (Jhg. 2007) verpasste auf der gleichen Strecke mit 1:53,46 Min. zwar hauchdünn die Qualifikationszeit, konnte sich aber deutlich um mehrere Sekunden steigern. Tabea Meinig bewies ihre Vielseitigkeit und traute sich das erste Mal über 100 m Lagen an den Start und erreichte Platz drei, genauso wie Betreuer Stefan Baierl über diese Strecke. Alina Henshaw (Jhg. 2009) schaffte in der Einzelwertung über 50 und 100 m Brust sowie 50 Freistil dreimal Platz drei. Luca Wiegmann (Jhg. 2005) erwischte leider nicht seinen besten Tag, kämpfte sich aber trotzdem durch den Mehrkampf für die Älteren mit 200 m Lagen, einer 200 m, 100 m und 50 m Strecke und wurde am Ende Vierter. Auch Vanessa Baierl, Malin Brieg, Hanna Gattermeier, Kara Gerstmair, Franziska Greisel, Merle Haase, Sebastian Paulin, Filipa Specht und Maia Wagner konnten zahlreiche Bestleistungen aufstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.