Anzeige

Racing Team Königsbrunn: Erfolg und Misserfolg nahe beieinander

 

Südbayerische Einzelmeisterschaften

Erfreulicherweise konnten sich vom Racing Team Königsbrunn drei Fahrer für die südbayrische Einzelmeisterschaft in Bad Aibling am 22.07. und 23. 07.2017 qualifizieren:
Marius Herget in der Klasse 2, der konstant gute Platzierungen über die gesamte Saison einfuhr, qualifizierte sich mit dem vierten Platz. Manuel Schwab, der es bis zum Ende der Qualifikationsläufe spannend hielt, sicherte sich mit zwei top Ergebnissen in den letzten beiden Rennen den vierten Platz in der K4 und somit die Qualifikation. Nikolaj Pyrkosch, der in der Klasse der Ältesten startete, konnte sich als Drittplatzierter ebenfalls ein Platz beim Endlauf sichern.

An der zweitägigen Veranstaltung des ADAC Südbayern hatten alle Fahrer Glück und wurden nicht nass. Wir hatten am Samstag schönstes Wetter, bei dem die Reifen auf dem heißen Teer qualmen konnten. Leider war der Sonntag eher durchwachsen, was den AMC Bad Aibling aber nicht daran hindern konnte, das Wochenende bestens zu organisieren. An jedem Tag wurden ein Trainingslauf und zwei Wertungsläufe absolviert. Die vier Wertungsläufe ergaben am Sonntag das Ergebnis.

Unter den besten Fahrern in Südbayern belegte Marius in seiner Altersklasse den 21. von 32 Plätzen. Am ersten der beiden Renntage flogen zwei Pylonen, wodurch vier Strafsekunden auf seine Zeit angerechnet wurden.
Manuel startete im ersten Wertungslauf etwas zögerlich in das Rennen hinein, sodass ihm einige Zehntel am Ende des Tages fehlten. Sonntags kam er jedoch fehlerfrei und schnell durch den neu aufgestellten Parcours und konnte sich den 11. von 27 Plätzen sichern.
Nikolaj fuhr zwei fehlerfreie Runden mit super Zeiten und stand am Ende des ersten Tages auf dem zweiten Platz mit nur zwei Hundertsteln Abstand auf den Führenden. Am Sonntag jedoch hatte er eine längere Standphase am Vorstart, da es bei der vorausfahrenden Fahrerin Probleme bei der Zeitmessung gab. Dabei wurden nicht nachvollziehbare Entscheidungen des Schiedsgerichts getroffen. Im Lauf nach seinem langen Stand hatte Nikolaj dann leider noch einen Fehler und eine langsame Zeit. Dadurch wurde er neunter von 16 Fahrern.

Südbayerische Mannschaftsmeisterschaften



Das Racing Team Königsbrunn e.V. konnte sich auch wie bereits im Vorjahr für die Mannschaftsmeisterschaft des ADAC Südbayern e. V. in Schrobenhausen qualifizieren. Unter den Südbayerischen besten Mannschaften konnten sich die Fahrer des Vereins den Platz 19 von 22 teilnehmenden Mannschaften sichern. Die nervliche Anspannung für die Fahrer war leider zu groß.
Das Racing Team Königsbrunn e.V. ist stolz auf seine Fahrer, die sich zu beiden Meisterschaften qualifizieren konnten.

Ferienprogrammangebot



Das Racing Team Königsbrunn e.V. bot am Dienstag, den 01.08.2017, im Rahmen des Ferienprogramms für die Königsbrunner Kinder und Jugendlichen einen Nachmittag zum Kartfahren und KidsCar fahren an. Am Mittwoch, den 02.08.2017, erfolgte dasselbe Angebot für die Kissinger Kinder und Jugendlichen. Das Interesse war an beiden Tagen auf dem Parkdeck der real SB Warenhaus GmbH sehr groß, die Kurse waren ausgebucht. Die Interessenten der Warteliste, die nicht zum Zuge kamen, werden wir in den nächsten Wochen anrufen und zum laufenden Training einladen.
Das Racing Team Königsbrunn e.V. bedankt sich bei der Geschäftsleitung der real SB Warenhaus GmbH für die Bereitstellung des Parkdecks zum Ferienprogramm.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.