Anzeige

Orcas schwimmen auf Rang sechs in Schwaben

Bobingen: Aquamarin | Einen anstrengenden, aber erfolgreichen Wettkampftag absolvierte die Damenmannschaft der Startgemeinschaft KöBo Orcas (TSV Königsbrunn/TSV Bobingen) bei der DMS Bezirksliga im Schwimmen in Immenstadt.
Nina Bruckdorfer, Alessia Dollinger, Katja Fieger, Fabienne Frohn, Kerstin Gießer, Katharina Paulin, Teresa Riesinger, Thea Schneider und Hella Wagner schafften einen hervorragenden 6. Platz unter 12 teilnehmenden Mannschaften, obwohl die Mannschaft aufgrund einiger Absagen nicht in Topbesetzung antreten konnte. Bei diesem Wettkampf müssen alle Strecken zweimal geschwommen werden, jedes Mannschaftsmitglied darf aber höchstens vier Starts am Tag absolvieren und nicht zweimal über die gleiche Strecke an den Start gehen. Alle Schwimmerinnen meisterten ihre Aufgaben bravourös. Fleißigste Punktesammlerinnen waren dabei Thea Schneider (Jahrgang 1992), Nina Bruckdorfer (Jahrgang 1997) und Fabienne Frohn (Jahrgang 2003). Thea Schneider wurde Erste über 200 Meter Brust in 3:03,37 Min., holte mit persönlicher Bestzeit Platz zwei über 100 Meter Schmetterling und wurde zudem über 100 Meter Brust Dritte. Besonders hervorzuheben ist außerdem ihr Vereinsrekord über 200 Meter Schmetterling in 3:03,71 Min. Nina Bruckdorfer schwamm über 100 Meter Brust und 400 Meter Lagen auf Rang zwei. Weitere wichtige Punkte holte sie jeweils mit Rang drei und persönlicher Bestzeit über die Langstrecken 400 Meter und 800 Meter Freistil. Fabienne Frohn gewann die 800 Meter Freistil in persönlicher Bestleistung von 11:01,95 Min., über die anspruchsvolle 400 Meter Lagenstrecke durfte sie sich ebenfalls über eine neue persönliche Bestleistung freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.