Anzeige

Leichtathleten bringen Sporthalle zum Beben

Bobingen: Sporthalle | Über ein volles Haus, eine super Stimmung und einen neuen Teilnehmerrekord durften sich die Veranstalter des 3. Bobinger Schüler-Hallensportfestes freuen. Knapp 120 Teilnehmer aus sieben Vereinen und deren zahlreicher Anhang brachten die Sporthalle der Bobinger Realschule förmlich zum Beben. Für die Schüler im Alter von sechs bis 15 Jahren galt es dabei einen Vierkampf, bestehend aus Sprint über 25 Meter, Standweitsprung, Medizinballstossen und Rundenlauf, zu absolvieren. Die Tagessieger in den einzelnen Altersklassen waren bei den Jungs Timo Sturm (U16) von der LG Augsburg, Nick Schneider (U14) vom TSV Königsbrunn, Jonah Müller (U12) vom SV Germering und sein Vereinskamerad Chigozie Ngwu (U10). Bei den Mädchen gewannen Leila Killian (U16) von der LG Augsburg, Nina Bauch (U14) vom TSV Königsbrunn, Nancy Rataj (U12) ebenfalls von der LG Augsburg und Amelie Cyra (U10) vom TSV Schwabmünchen. Vom Veranstalter TSV Bobingen schafften es drei Teilnehmer auf`s Stockerl. Jeweils den zweiten Platz erreichten Johannes Bergmair (U16), Johannes Bobinger (U12) und Veronika Arlt (U16). "Dank der über 30 Kampfrichter und Helfer konnten wir den Kindern sowie deren Eltern und Betreuern ein klasse Event bieten und dadurch auch vermitteln, wie toll Leichtathletik ist", freute sich Cheforganisator und Abteilungsleiter Günter Müller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.