offline

Hubert Joachim

2.284
myheimat ist: Bobingen
2.284 Punkte | registriert seit 04.10.2008
Beiträge: 216 Schnappschüsse: 106 Kommentare: 344
Folgt: 26 Gefolgt von: 25
Ich befasse mich mit Ahnenforschung, der Erfassung von Denkmalen und Kriegsopfern. (siehe Seite www.kriegstote.org und www.kriegsopfer.org) wir wollen das Andenken bewahren und am Ende kommt das alles nach Bobingen ins Stadtarchiv Gerne können Sie uns Foto und Berichte aus diesen schlimmen Kriegszeiten zusenden.
3 Bilder

Waldburg-Hannober, Kriegsgräber von Opfern, ermordet durch eine SS-Einheit

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 27.10.2013 | 224 mal gelesen

von meiner Mitstreiterin Am 24.04.1945, wenige Tage vor dem Einmarsch der französischen Truppen, machte ein Wehrmachtsstandgericht im Gasthaus Sonne in Edensbach kurzen Prozeß mit zwei jungen Soldaten aus Norddeutschland. In einer nahegelegenen Kiesgrube wurden sie als Deserteure an einem Baum erhängt und in der Grube verscharrt. Kurze Zeit später wurden zehn polnische Zwangsarbeiter, die von den Soldaten in den...

4 Bilder

Waldburg-Hannober, Kriegerdenkmal

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 27.10.2013 | 147 mal gelesen

Wieder ein Denkmal von meiner Mitstreiterin Hannober bestand bis 1829 nur aus einer Wirtschaft und der Kassianskapelle, im Volksmund „Hustenkapelle“ genannt. 1839 kam ein Schulhaus hinzu, welches anstatt der abgebrannten Schule im Blaser errichtet wurde. Da die Kirchenwege für die Bevölkerung sehr weit waren, vermachten 1906 die ledigen Geschwister Martin vom Theuringerhof eine große Summe der Kirchenpflege Waldburg mit...

9 Bilder

Bobingen, Kriegstote, Kriegergedächtniskapelle, Gedenktafeln in der Kirche

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 05.10.2013 | 219 mal gelesen

Bobingen eine Stadt im schwäbischen Landkreis Augsburg. Bobingen liegt ca. zwölf Kilometer südlich von Augsburg an den Flüssen Wertach und Singold und grenzt westlich an den Naturpark Augsburg-Westliche Wälder. Eingemeindungen: Am 1. Juli 1972 wurden die bis dahin selbständigen Gemeinden Reinhartshausen und Straßberg eingegliedert. Am 1. Juli 1975 kamen Waldberg und Gebietsteile der aufgelösten Gemeinde Kreuzanger hinzu....

3 Bilder

Burgberg-Agathazell im Kreis Oberallgäu, Gedenktafel 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 09.09.2013 | 174 mal gelesen

von meiner Mitstreiterin Der Ortsteil Agathazell liegt ca. 1km nördlich von Burgberg und gilt als eine der ältesten Gründungen des Allgäus. Agathazell wird mit der im Jahre 839 genannten „Aldrichszelle“ in Verbindung gebracht. Im Allgäu wurden viele solcher Zellen von Missionsmönchen errichtet und nach dem Erbauer benannt. Um das Jahr 912 erwarb das Kloster Kempten unter Abt Tatto die Aldrichszelle. Agathazell schöne...

2 Bilder

Aigen im Ennstal, Steiermark, Denkmal für die Kriegstoten der Gemeinde

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 14.08.2013 | 170 mal gelesen

Wieder ein Denkmal von meiner lieben Mitstreiterin Die Gemeinde Aigen im Ennstal mit ca. 2560 Einwohnern liegt im Steierischen Ennstal, ca. 10km südwestlich von Liezen entfernt. Nordwestlich erhebt sich beherrschend der Grimming über Aigen. Der Grimming (2351m) wird zum Dachsteingebirge gezählt und ist der höchste freistehende Bergstock Europas. Im Gemeindegebiet liegt westlich (taleinwärts) der Kulm (918m), ein Inselberg...

2 Bilder

Pirna-Zehista, Kriegerdenkmal (Sachsen)

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 13.08.2013 | 195 mal gelesen

Zehista liegt im Tal der Seidewitz und wurde erstmals 1355 als Zceyst urkundlich erwähnt. Der Name leitet sich vom tschechischen cesta ab, was soviel wie Weg oder Straße bedeutet. Der Ursprung des Dorfes ist wahrscheinlich slawisch bzw. sorbisch. Aus der Ansiedlung in Form eines Bauernweilers entwickelte sich später ein Großgut und wird 1458 als Vorwerk und 1551 als Rittergut erwähnt. Später wurde das Rittergut als Schloß...

2 Bilder

Kirchberg ob der Donau in Oberösterreich, Kriegerdenkmal

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 04.08.2013 | 158 mal gelesen

Kirchberg ob der Donau ist eine kleine Gemeinde mit etwas mehr als 1000 Einwohnern im oberen Mühlviertel. Sehenswert ist die 1400–1407 erbaute Pfarrkirche. Sie wurde am 24.04.1407 vom Passauer Bischof dem Hl. Othmar als Kirchenpatron geweiht. Am Anfang des 18. Jahrhunderts erfolgte die Barockisierung der Kirche; 1889 wurde die heutige Orgel vom Orgelbauer Breinbauer aus Ottensheim aufgestellt. Zuletzt wurde die Kirche...

4 Bilder

Thurmansbang, Kriegerdenkmal, Kreis Freyung-Grafenau

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Thurmansbang | am 03.08.2013 | 161 mal gelesen

Thurmansbang: Kriegerdenkmal | Thurmansbang liegt in der Region Donau-Wald im südlichen Bayerischen Wald im sogenannten Dreiburgenland, ca. 30 km nördlich von Passau und 18 km südwestlich von Grafenau entfernt. Die Gemeinde besteht aus 35 Ortsteilen, in denen ca. 2300 Einwohner leben. Weithin bekannt ist Thurmansbang durch das seit 1989 veranstaltete „Elefantentreffen“, dem weltweit größten Wintertreffen für Motorradfahrer, an dem jährlich ca. 5000...

2 Bilder

Christertshofen im Landkreis Neu-Ulm, Denkmal für zwei Fliegertote 3

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 23.07.2013 | 181 mal gelesen

Weiß jemand die Namen der Opfer ? Christertshofen, Fliegerdenkmal schöne Grüße Hubert

2 Bilder

Christertshofen im Landkreis Neu-Ulm, Denkmal für die gefallenen Söhne der Gemeinde

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 23.07.2013 | 126 mal gelesen

Die ehemals selbstständige Gemeinde Christertshofen wurde am 01.05.1978 zum Markt Buch eingemeindet. Sie liegt im südöstlichen Teil des Landkreises Neu-Ulm. Christertshofen hat eine sehr schöne Lage, umgeben auf drei Seiten mit Wäldern im Tal des vorderen Huttenbaches. Gefallene der Gemeinde schöne Grüße Hubert

3 Bilder

Zusmarshausen-Steinekirch, Kriegerdenkmal und Kirche

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 07.07.2013 | 231 mal gelesen

Die bis 1976 selbstständige Gemeinde Steinekirch ist ein Pfarrdorf und nun ein Ortsteil des Marktes Zusmarshausen. Zur Gemarkung gehört auch der Weiler Wolfsberg. Auf der Gemarkung von Steinekirch befinden sich die Burg Wolfsberg und der Burgstall Schlösslesberg. Die katholische Pfarrkirche Sankt Vitus, Modestus und Kreszentia in Steinekirch gehört zur Pfarreiengemeinschaft Zusmarshausen im Dekanat Augsburg-Land im Bistum...

2 Bilder

Steeg-Hägerau im Bezirk Reutte 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 22.06.2013 | 207 mal gelesen

Hägerau ist ein kleines Straßendorf mit ca. 225 Einwohnern. Es liegt auf etwa 1100 m am Ende des Tiroler Lechtales. Die 1729 errichtete Expositurkirche ist den Pestheiligen Sebastian und Rochus geweiht. Denkmal in Steeg-Hägerau schöne Sonnwendfeiern wünscht Euch Hubert

2 Bilder

Laugna, Kriegerdenkmal 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Laugna | am 15.06.2013 | 215 mal gelesen

Laugna: Kriegerdenkmal | Die Gemeinde Laugna im schwäbischen Landkreis Dillingen an der Donau und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Wertingen. Sie liegt in der Region Augsburg. Es besteht aus den Gemarkungen Asbach, Bocksberg, Laugna und Osterbuch. Früher war Laugna im Besitz der Fuggerschen Familienstiftung, welche 1613 die Herrschaft Bocksberg erworben hatte. Mit der Rheinbundakte 1806 kam der Ort zum Königreich Bayern. Im Zuge...

1 Bild

Laugna, Kriegsopfer begraben auf dem Gemeindefriedhof

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Laugna | am 15.06.2013 | 200 mal gelesen

Laugna: Gemeindefriedhof | Fünf verstorbene Russen die in Kriegsgefangenschaft gestorben und 1 Soldat der nach der Genesung auf der Rückfahrt bei einem Zugunglück in Nannhofen umgekommen ist Laugna Gemeindefriedhof schöne Grüße

2 Bilder

Neuschönau-Waldhäuser, Gedenktafel in der Filialkirche St. Maria im Wald

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 09.06.2013 | 161 mal gelesen

Neuschönau-Waldhäuser: Gedenktafel | Waldhäuser ist das höchstgelegene Bergdorf im Bayerischen Wald. Die ausgedehnte Streusiedlung liegt in bis zu 1050 m Höhe am Nordwesthang des Waldhäuserriegels mitten im Nationalpark Bayerischer Wald an der Grenze zur Tschechischen Republik. 1611 errichtete die Stadt Grafenau zur Förderung des Salzhandels an der Gulden Stras ein Rast- und Übernachtungshaus für die Säumer, das „Haus am Wald“. Einige Jahre später baute die...