Anzeige

Der Kammerchor Schwabmünchen macht sich fit für den 8. Bayerischen Chorwettbewerb

Bobingen: Pfarrkirche St. Felizitas | Der Kammerchor Schwabmünchen macht sich bereit für eine große Herausforderung: Er wird sich am 22.11.09 im Konzertsaal des Bayerischen Rundfunks der kritischen Jury des 8. Bayerischen Chorwettbewerbs stellen. Es haben sich 64 Chöre aus ganz Bayern beim Bayerischen Musikrat angemeldet.
Um dem 20minütigen Wettbewerbsprogramm den letzten Schliff zu geben, ziehen sich die 30 Chorsänger mit ihrem Chorleiter Tobias Burann-Drixler für ein arbeitsintensives Wochenende nach Kloster Roggenburg zurück.
Mit von der Partie ist auch die Sängerin Rebecca Heudorfer. Sie übernimmt seit September dieses Jahres die Stimmbildung der 30 Sängerinnen und Sänger des Kammerchor Schwabmünchen.

Natürlich wird der Kammerchor auch die Vorbereitungen des anstehenden Konzerts in Bobingen nicht vernachlässigen. Der Chor wird am 13.12.09 um 16 Uhr in St. Felizitas (Bobingen, siehe Artikel in myheimat.de) die Teile 1, 4 und 6 zu Gehör bringen.
Neben namhaften Gesangssolisten hat Burann-Drixler auch den Instrumentalisten Andreas Spannbauer gewinnen können. Der junge Startrompeter der Staatsoper Stuttgart, der auch Dozent an der Musikhochschule in Würzburg ist, hat seine Wurzeln in Bobingen. Seinen ersten Trompetenunterricht erhielt er in Schwabmünchen.
Das Weihnachtsoratorium stellt einen besonderen Glanzpunkt im vorweihnachtlichen Konzertprogramm des Landkreises Augsburg dar, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Die hochkarätigen Solisten, das professionelle Orchester und der schöne Konzertchor garantieren dem Zuhörer höchsten Hörgenuss. Zusammen mit der vom Schauspieler Wolfgang Thon vorgetragenen Weihnachtsgeschichte wird diese Veranstaltung ein stimmungsvoller Abend in der Adventszeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.