Berlin: Blaulicht

1 Bild

Verdacht der Kindesmisshandlung, Vater vorläufig festgenommen 1

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 17.01.2018 | 27 mal gelesen

Berlin: Brunnen | Ein 35-jähriger Mann wurde am 16.01.2018 unter dem dringenden Tatverdacht seine anderthalbjährige Tochter körperlich misshandelt zu haben in Marzahn-Hellersdorf festgenommen. Das Mädchen wurde in ein Berliner Krankenhaus zur stationären Behandlung eingeliefert. Ob der mann dem Haftrichter vorgeführt wird, hängt von den laufenden Ermittlungen ab. Es wird nachberichtet dpa/gb

1 Bild

Mord an einem Arzt, Polizei Berlin bittet um Hinweise aus der Bervölkerung 3

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 17.01.2018 | 57 mal gelesen

Berlin: Brunnen | Am Freitag ( 12. Januar 2018) Abend zwischen 19,00 Uhr und 19,25 Uhr wurde ein 67-jähriger praktizierender Arzt in dem Innenhof eines Gebäudekomplexes in Berlin-Marienfelde, Malteserstraße 170 – 172 erschossen. Ein Frau die auf der gegenüberliegenden Seite das Gebäude verließ , fand den Mann gegen 19,30 Uhr mit schwersten Verletzungen und informierte daraufhin die Polizei. Der eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod...

Spenden für DKMS LIFE

Mici Hahn
Mici Hahn | Berlin | am 10.01.2018 | 14 mal gelesen

Dieses Jahr bitte ich euch an meinem Geburtstag um Spenden für DKMS LIFE. Ich habe diese gemeinnützige Organisation ausgewählt, da mir ihr Anliegen sehr am Herzen liegt. Ich hoffe, ihr feiert meinen Geburtstag mit einer Spende an diese Organisation. Jeder noch so kleine Betrag hilft, mein Ziel zu erreichen. https://www.facebook.com/donate/140340789969822/2318449951514320/

Radweg frei! Eine Anleitung 11

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Berlin | am 25.12.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Polizei | Gefährdungen beseitigen. Radwege frei! Fahrradfahrer auf den Radweg, der nicht zugeparkt wird. In Berlin sind zugeparkte Radstreifen die Regel, nicht die Ausnahme. Für unsichere Radfahrer ist allein das ein Grund, sich nicht aufs Fahrrad zu trauen, denn das Ausweichen in den fließenden Verkehr führt oft zu gefährlichen Situationen. Bis auch in Berlin – wie anderswo auf der Welt – richtige, baulich separierte...

1 Bild

"Dooring" = tödliches Aufreißen von Pkw-Tür. Durch Taxi-Fahrer in Berlin: 77-jähriger Radfahrer stirbt. † 25

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Berlin | am 06.12.2017 | 159 mal gelesen

Berlin: Tödlich für Radfahrer | Radfahrer stirbt durch plötzlich geöffnete Taxi-Tür. Tödlich! Das plötzliche Aufreißen von Autotüren durch rücksichtlose Kfzler: - ohne den Blick in den Rückspiegel - und ohne den verbindlichen Schulterblick. Und wie so oft trifft es ältere Menschen: In diesem Falle einen 77-Jährigen. Dabei gibt es Warnsysteme - gegen Beulen beim Einparken - und gegen solche tödlichen Unfälle, die Bundesregierung muss sich...

1 Bild

Elektrofahrzeuge im Hintertreffen ! 14

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Berlin | am 24.11.2017 | 147 mal gelesen

Berlin: Umgebung | Nur wenige Politiker fahren ein Elektrofahrzeug, dabei sollten sie mit gutem Beispiel voran gehen. Meistens fahren sie lieber mit einem bequemen „Gangsterauto“! Wie denken Sie darüber?

Prima: Ab jetzt 55 €, statt bisher € 25

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Berlin | am 22.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bundesrat | EURO €€€€€€ Heute im Bundesrat beschlossen (u.a.): Werden Radfahrerinnen/Radfahrer mit dem Handy in der Hand erwischt, müssen Sie € 55 zahlen, statt wie bisher € 25: 120 % mehr.

Schon wieder, weil Dobrindt nichts macht? Rechtsabbieger-Lkw tötet Radfahrerin 4

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Berlin | am 20.09.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Köpenick Oberspreestraße Grünauer Straße: Todesstelle für Radfahrerin | Getötet. Wieder mal. Es gibt funktionsfähige Systeme, die rechtsabbiegende Lkws rechtzeitig VOR Tötungen stoppen können. Nur: Unser Verkehrsminister Alexander Dobrindt CSU schreibt sie nicht vor. Details zum Tod der 75-Jährigen: http://m.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-koepenick-rechtsabbieger-toetet-radfahrerin/20347408.html Die Frage geht natürlich auch an die Stadtverwaltung Berlin: Ist an dieser...

1 Bild

Fünjährige aus religiösen Gründen brutal misshandelt, Stiefvater erhält Bewährungsstrafe 25

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 12.07.2017 | 376 mal gelesen

Berlin: Brunnen | Fünf Jahre war das Mädchen alt, als die Misshandlungen stattfanden, ein schweres psychisches Trauma hat es durch diese massive Gewalt erlitten. Angeklagt vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten, ein 37-jähriger Mann - der Stiefvater. Angezeigt wurde er von der Mutter des Kindes, diese zog aber ihre Beschuldigungen später zurück und blieb der Gerichtsverhandlung fern. Als die Polizei bei der Familie im Jahr 2015 eintraf...

1 Bild

Von hinten auf den Kopf geschlagen, erneuter Vorfall in Berliner U-Bahn, Fahndung erledigt 14

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 11.07.2017 | 107 mal gelesen

Berlin: Brunnen | Am 11 Juni 2017 ereignete sich ein erneuter Vorfall einer hinterhältigen und brutalen Vorgehensweise. Ein 38-jähriger Mann war gegen 1:45 Uhr morgens am Berliner U-Bahnhof Berlin Alexanderplatz , als er von hinten einen Schlag gegen den Kopf erhielt. Durch die Wucht des Schlages stürzte der Mann die gesamten Treppen des Stufenaufganges hinab, dabei stieß er mehrmals mit dem Kopf gegen das Treppengeländer, er erlitt...

1 Bild

Regeln für Autonomes Fahren? 21

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Berlin | am 21.06.2017 | 132 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Eine von unserem Verkehrsminister eingesetzte Ethik-Kommission schlägt 20 Regeln für Autonomes Fahren vor. Ethik im Straßenverkehr? Klar § 1 der STVO: Vorsicht und gegenseitige Rücksichnnahme. Aber Ehtik beim autonomen Fahren? Vor allem halten die Gutachter autonomes Fahren für ethisch geboten um Unfälle zu minimieren! Man muss sich schon fragen wer diese Gutachter für was bezahlt. Hier geht es um ein neues...

Die Deutschen Versicherer im Video: Leichtere Schäden am Auto SO vermeiden!

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Berlin | am 31.05.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. GDV | Unfallforschung

1 Bild

Sexueller Missbrauch von Kinder, Gesucht wird Axel Peter Günter Kröschel, Polizei bittet um Mithilfe 2

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 31.05.2017 | 176 mal gelesen

Berlin: Brunnen | Der Gesuchte Axel Peter Günter Kröschel ist seit sieben Jahren auf der Flucht. Die Polizei Berlin bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der mittlerweile 53-jährige Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht mehrer Kinder sexuell missbraucht zu haben. Herr Kröschel ist passionierter Fliegenfischer. In den letzten Jahren unternahm er öfters Reisen in das Ausland mit kleinen Reisegruppen, die er auch leitete. Die...

6 Bilder

6 Spiegel und 3 große Fenster = zu viel: Regierung muss endlich Entlastung für Lkw-Fahrer vorschreiben! 1

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Berlin | am 10.05.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Sicherheit 6 Spiegel und 3 große Fenster auf 6 Bildern 6 + 3: Das ist das, was ein Lkw-Fahrer zu beobachten hat, permanent. Und fahren, in die richtige Richtung und mit dem richtigen Tempo soll er auch noch! Geht das überhaupt? Sicher und permanent? Meistens "Ja!", durch die große Sorgfalt und die ständige Umsicht der Fahrer. Zu oft aber auch nicht! Etwa 50 % der getöteten Radfahrer (also fast 200 pro...

1 Bild

Gewalttätiger Vater misshandelt sein Kind, Haftbefehl erlassen 5

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 24.02.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Brunnen | Ein 33-jähriger Mann aus Neuköln wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, er wird der Kindesmisshandlung beschuldigt. Mitte Januar 2017 wurde ein dreimontiges altes Mädchen in ein Krankenhaus gebracht. Wieder waren es die behandelnden Ärzte die den Verdacht der Kindesmisshandlung vermuteten und die Polizei informierten. Das Kind hatte starke Einblutungen im Kopf , die dem Säugling anscheinend in der gemeinsamen Wohnung...

1 Bild

Wer ist Phillipp ?? 12-jährige Chantal wohlbehalten aufgefunden, Fahndung erledigt 1

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 19.02.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Brunnen | Am Dienstag 14. Februar 2017 verschwand die 12-jährige Chantal Isabelle L. aus Berlin spurlos. Zuletzt hatte Chantal am S- und U-Bahnhof Wittenau gegen 16 Uhr Kontakt zu einer Freundin und teilte dieser mit das sie nun zum S-Bahnhof Alexanderplatz fahre um dort einen Freund zu treffen. Chantal hatte noch an diesem Tag bis 21,00 Uhr verschiedene Kontakte durch Handynachrichten. Seitdem gibt es von dem Mädchen kein...

1 Bild

Abbiege-Unfälle Lkw / Radfahrende: Interessantes Video - alles ist anders im Lkw-Cockpit

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Berlin | am 15.02.2017 | 123 mal gelesen

Berlin: rbb | Abendschau SO ist es im Lkw-Cockpit Interessantes Video auf Facebook, zu sehen auch ohne bei Facebook einzuloggen: Einfach bei der Aufforderung "registrieren" "jetzt nicht " drücken. Zum Video: https://www.facebook.com/abendschau.rbb/videos/1526076564087825/

1 Bild

Acht monate altes Mädchen Tod in Wohnung aufgefunden. 1

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 24.12.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Brunnen | In Berlin Neuköln wurde von einem Zeugen , am Freitag 23.12.2014 ein acht Monate altes Mädchen Tod aufgefunden. Von der Mutter fehlte zu diesem Zeitpunkt jede Spur. Der sofort alarmierte Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen. Eine angeordnete Rechtsmedizinische Untersuchung ergab das das Kind Gewaltsam ums Leben kam. Wie die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Neuköln bekannt geben ist die...

1 Bild

Mein Beileid den Opfern und Hinterbliebenen 8

Francis Bee
Francis Bee | Berlin | am 20.12.2016 | 168 mal gelesen

Berlin: Gedächtniskirche | Schnappschuss

1 Bild

ANSCHLAG ! 27

Francis Bee
Francis Bee | Berlin | am 19.12.2016 | 350 mal gelesen

Berlin: Gedächtniskirche | Weihnachtsmarkt mit Lastkraftwagen angegriffen ! Anscheinend ein Anschlag ... bisher 9 Tote und über 50 Verletzte ... es wird sich alles noch ändern ... fürchte ich. Der große Lkw ... oder besser Sattelschlepper ... ist auf den Weihnachtsmarkt gefahren ... an der Gedächtniskirche. ZDF: Mediathek Nach dem möglichen Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Offenbar...

1 Bild

Eilmeldung: LKW rast in Weihnachtsmarkt bei der Gedächtniskirche in Berlin, mindestens 9 Tote zu beklagen 80

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 19.12.2016 | 624 mal gelesen

Berlin: Brunnen | Ein großer Sattelschlepper mit Polnischen Kennzeichen ist gegen 20,00 Uhr heute abend in den Weihnachtsmarkt Berlin Mitte an der Gedächtniskirche im Zentrum West Berlins gegen mehrere Weihnachtsbuden gefahren. Leider sind mittlerweile 50 Menschen verletzt ausserdem wird von derzeit 9 verstorbenen Menschen gesprochen, die zum Teil unter dem LKW begraben sind. Die Polizei ist vor Ort und kann einen Terroranschlag nicht...

1 Bild

EU-Verordnung in Deutschland ...Medikamentenversuch 4

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 14.11.2016 | 27 mal gelesen

EU- und Merkel-Politik bedient Klientel Pharma-Unternehmen ----- Wer wird künftig noch ohne Behandlung im Pflegeheim weilen dürfen? ----- Welche Patientenverfügung wird noch nach Wunsch der Alten "abgearbeitet", wenn nunmehr auch Betreuer den Medikamentenversuch zu Demenz und anderen Erkrankungen entscheiden? ----- Welche Strafe droht bei entgeltlicher Zustimmung zu solchen Versuchen?

1 Bild

Sittenstrolch gesucht ...Schülerin schwer verletzt

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 10.10.2016 | 10 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Sittenstrolch gesucht ...Mädel auf dem Schulweg schwer verletzt

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 10.10.2016 | 21 mal gelesen

NRW, Mülheim-Ruhr, Stadtteil Broich-Speldorf ----- Tatzeit Dienstag 4. Oktober gegen 6:50 Uhr ----- Weitere Info, siehe angefügten Polizei-Aufruf...

2 Bilder

Säugling in Berlin ausgesetzt, Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung 13

gdh portal
gdh portal | Berlin | am 06.08.2016 | 67 mal gelesen

Berlin: Brunnen | Am 06.08.2016 gegen 6:30 Uhr fand ein Mann an einem Hauseingang seines Einfamilienhauses in der Flaischlenstraße ( Berlin: Blankenburg) einen Säugling. Das Neugeborene Mädchen war in ein Handtuch ( Bild) eingewicklet und mit einem weiteren Handtuch abgedeckt. Das Kind wurde nicht fachgerecht abgenabelt. Es ist normal entwickelt und Gesund. Die Kriminalpoizei Belin hat folgende Fragen: Wer kennt eine Schwangere Frau,...