Anzeige
Zum Beitrag
36 von 141

Zahlreich tritt die Gammaeule (Autographa gamma) in den Hochsommermonaten in Erscheinung. Hier konnten wir sie in einer großen Anzahl am Waldrand an größeren Beständen des Schmalblättrigen Weidenröschens (Epilobium angustifolium) beobachten. Sie ist der häufigste Wanderfalter Mitteleuropas. Sie ist aber auch hier heimisch. Die Falter können überwiegend nachts - siehe Beitrag: http://www.myheimat.de/burgwedel/natur/faszination... , aber auch am Tag beim Blütenbesuch beobachtet werden.

Bild 7 von 141 aus Beitrag: ENTDECKUNGSTOUR URLAUBSREGION NIEDERSACHSEN - NATUR PUR - DES MALERS MOTIVE: Holprige Kopfsteinpflaster, Moorteiche, Scheunendorf und Heideschmiede, Blankes Flat, bizarre Huteeiche, Naturdenkmäler...
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
32.930
Günther Eims aus Sehnde | 20.08.2013 | 13:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.