offline

Laus Lausilov

440
myheimat ist: Bielefeld
440 Punkte | registriert seit 01.04.2011
Beiträge: 58 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 33
Folgt: 1 Gefolgt von: 1
Eben nur Laus im Pelz. Sic.

Jüdische Kultusgemeinde Bielefeld „Beit Tikwa“ – Gibt es einen Freibrief für Juden in Deutschland?

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 12.11.2012 | 1809 mal gelesen

Auszug aus der -Jüdischen Zeitung, Ausgabe Juni 2012 - Im flachen Gewässer der Bedeutungslosigkeit - Der Trialog der Religionen in Bielefeld verkommt zur Farce – von Teresa Wasser und Alois Wasser […] In Bielefeld wird die Sichtbarkeit der Juden vermisst. […] Nachdem sich die Gemeindevertretung, der jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld, K.d.ö.R. samt Vorstand in Schall und Rauch aufgelöst hat, steuert das Schiff «Synagoge...

Bielefelder Bürger lassen sich von Jüdischer Gemeinde vorführen! 1

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 19.06.2013 | 717 mal gelesen

Bei den Vorstandswahlen am 28. Juni 2009 wurden Paul Adam und Irith Michelsohn zu Vorständen gewählt. Mehr als zwei Jahre nach der Wahl zur Gemeindevertretung der Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld hatte das Obere Schieds- und Verwaltungsgericht beim Zentralrat der Juden in Frankfurt entschieden, dass von dieser Wahl keine Rechtswirkung ausgehe. Michelsohn trat von diesem Amt im Januar 2011 nach ihrer Heirat mit Adam zurück....

Die Sendung mit der Laus im Pelz - Warum Onkel Gerhard Weber und Onkel Adam auf die Stadt Bielefeld böse sind! (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 23.06.2013 | 405 mal gelesen

Onkel Adam, das ist der aus der jüdischen Gemeinde in Bielefeld, der ganz viel waschechtes Geld braucht, aber nicht bekommt. Onkel Pit Clausen ist der Oberonkel von Bielefeld, der was zu sagen und der viel Geld hat, es aber es nicht ausgeben darf. Das nennt man Haushaltssperre. Onkel Adam hat keine Haushaltssperre, weil er überhaupt keinen Haushalt hat. Aber nicht nur Onkel Adam ist böse auf Bielefeld, sondern auch der...

„Kann die Schnauze nicht halten“

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 11.01.2013 | 319 mal gelesen

Der Streit um Jakob Augsteins „Platz 9“ wird aufgeblasen und wichtigtuerisch vermarktet. Israel ist weit weg. Warum in die Ferne schweifen, wenn die Unerträglichkeit so nahe liegt. Nicht weil sich die ehemaligen evangelischen Gemeindemitglieder der vormaligen Paul-Gerhardt-Kirche ihren Zorn von der Seele redeten und protestierten, gegen den Verkauf ihrer Kirche, sondern weil das nach außen Sichtbare als Synagoge den...

Die Sendung mit der Laus im Pelz — Heute: „Waschechte israelische Studenten" (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 12.06.2013 | 298 mal gelesen

Und das kommt so. Da hat die jüdische Kultusgemeinde Gemeinde in Bielefeld, von dem Onkel David Weigel, von der (FHdD, "Fachhochschule der Diakonie" und ESG - "Evangelische Studierenden Gemeinschaft" — Bielefeld), eine Einladung bekommen. Das hat der Onkel Adam, der Ansprechpartner der jüdischen Kultusgemeinde in Bielefeld, sofort im Gemeindeblatt Mai/Juni 2013 veröffentlicht. Damit bloß alle hingehen und keiner etwas...

Die Sendung mit der Laus im Pelz - Heute: - Sie sucht Ihn; Er sucht Sie! (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 02.08.2013 | 247 mal gelesen

Und das kommt so. Nix los in der Zeitung, da habe ich auf der Fahndungs-Seite gelesen, "Sie sucht Ihn" und umgekehrt. Doch was los! Und das geht ab, wie auf einem Basar: Ich bin junggebliebene, ich bin schlanke und ehrliche Tante (dicke und unehrliche Tanten gibt's nicht); ich bin eine charmante und liebevolle Tante. Sind die doch Alle. Und auch zum Kennenlernen. Na denn. Und die gefährlichen Tanten: Die leuchten...

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Warum Fußballonkel Ulli Hoeneß unschuldig ist! (Glosse) 2

Laus Lausilov
Laus Lausilov | München | am 14.03.2014 | 231 mal gelesen

München: München | Und das kommt so. Ja mei, der Fußballonkel Ulli ist Opfer der IT-Technologie geworden, aber nicht wegen der unschuldigen Onkels und Tanten der Landes- und Bundesregierung, die geklaute Daten angekauft haben. Warum? Die CDs und Joy-Sticks, wie man zu den USB-Dingern sagt, sind dran schuld. Früher hätte der Onkel Dieb, der Benno Rüpli, der von den Schweizern Banken, Lastwagen bestellen müssen. Denn, der hätte ja nur 3 Akten...

Die Sendung mit der Laus im Pelz - Heute: Oberonkel Clausen und Onkel Gerhard Weber haben sich wieder lieb (Glosse).

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 25.06.2013 | 225 mal gelesen

Das hat jetzt ein Onkel Rechtsanwalt von beiden Onkels erklären lassen. Alles nur Missverständnisse. Auch, dass der Oberonkel Clausen die spielenden Onkels von Arminia Bielefeld kaputt machen wollte. Auch nur ein Missverständnis. Jetzt braucht sich der Onkel Weber nicht mehr ärgern. Eben - Alles nur Missverständnisse. Da sind wir aber froh. Und ein weiteres Missverständnis hat der Oberonkel Clausen auch ausgeräumt....

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Eilmeldung - Soldaten Tanten bei der Bundeswehr sorgen für Hängolin (macht die Karotte schlapp) bei den Soldaten Onkels! (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 25.01.2014 | 222 mal gelesen

Und das kommt so. Seit so eine Tante Meckerziege vor den EUGH geklagt hatte, nämlich auch mal so richtig töten zu dürfen, haben die Onkel Generäle zähneknirschend den Tanten Weibsvolk die Kasernentore öffnen müssen. Und was kam dabei raus? Gemeinsames Duschen und den Zapfen streicheln? Nein! Gemeinsames Dumpfbackengegröle und Hirnwegsaufen mit schmutzigen Liedern? Auch nicht. Vorbei die gute alte Zeit. Nein, die Soldaten...

Opposition darf nicht antreten und beklagt undemokratische Verhältnisse / Mitglieder erklären ihren Austritt 4

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 29.09.2013 | 215 mal gelesen

Bielefeld (fei). Eigentlich hätte die jüdische Kultusge­meinde allen Grund zur Freude: Die „hohen Feiertage" um Jom Kippur, Laubhüttenfest und Simchat Tora sind abgeschlos­sen, das interreligiöse Abrahamsfest ist in vollem Gang. Hinter den Mauern der Synagoge aber brodelt es gewaltig. Grund ist die anstehende Gemeindevertre­terwahl am 6. Oktober, die für ei­nige Gemeindemitglieder zu ei­ner Farce zu verkommen droht. „Der...

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Por? no! Guckst Du nicht! (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 13.07.2013 | 212 mal gelesen

Und das kommt so. Die jungen Onkels und Tanten von der Martin-Niemöller-Gesamtschule in Bielefeld haben ein Bild von einem Onkel Lehrer, der sich ganz doll für das Kamasutra (ind.) interessiert und ausprobieren möchte. Und weil das so doll ist, haben es jetzt alle jungen Onkels und Tanten von der Schule auf ihrem Handy. Ob das Bild echt ist und ob das Bild pädagogisch wertvoll ist, das prüfen noch die Onkels und Tanten von...

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Tante Oma kommt nicht ins Alten-Thier-Heim! (Glosse) 1

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 28.06.2013 | 204 mal gelesen

Und das kommt so. Da hat eine Tante Reporterin festgestellt, dass die Onkels und Tanten, manche sagen „Kunden“, „Klienten“, „Senioren“ oder einfach „Bewohner“, Millionen EUR kosten. Das ist eine Zahl mit 6 Nullen, ganz doll viel. Und da kann man Onkels und Tanten Pfleger leasen, damit die den Onkels und Tanten im Alten-Thier-Heim den Po sauber machen. Das ist eklig. Das hat das SZ-Magazin ganz doll angeprangert. Und damit...

Die Sendung mit der Laus im Pelz - Heute: Gedenken an die armen Onkels und Tanten vor 70 Jahren (traurige Glosse).

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 28.06.2013 | 195 mal gelesen

Das ist eine traurige Geschichte. Denn, in ganz Deutschland wurden ganz viele Onkels und Tanten, Kleine und Große, in Züge gepfercht und wegtransportiert, damit man sie später tot machen konnte. Auch in Bielefeld. Nur weil diese Juden waren. Das ist lange her, aber immer noch traurig und schrecklich. Aber, wie das mit dem Gedenken so ist. Einige Onkels und Tanten, z.B. aus der jüdischen Gemeinde in Bielefeld, wenn die...

Die Sendung mit der Laus im Pelz - Heute: Alle haben Durst - Onkels, Tanten und sogar Vierbeiner sowie Zweiflügler. (Glosse) 7

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 24.07.2013 | 194 mal gelesen

Und das kommt so. Weil endlich der Sommer da ist, über 30 C°, geben die netten Onkels und Tanten aus dem Bielefelder Tierheim Ratschläge und kommen zu der Einsicht, auch Tiere sind durstiger, wenn es heiß ist. Das ist neu. Dafür wurde viel Platz in einer Zeitung gemacht. Damit man das über die Tiere weiß. Nämlich: Gucken, ob für sie viel Schatten da ist. Gucken, ob die Luft noch zirkuliert (hat nichts mit Zirkus zu...

Offener Brief an Wolfgang Thierse, MdB, Vizepräsident des Deutschen Bundestages

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 22.09.2013 | 185 mal gelesen

Offener Brief an Wolfgang Thierse, MdB Vizepräsident des Deutschen Bundestages Platz der Republik 1 11011 Berlin Per Fax: 030 / 227-76023 Bielefeld, den 22.09.2013 Sehr geehrter Herr Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Sie sind Gastredner zu „Religiöse Vielfalt und gesellschaftlicher Frieden“ Veranstalter: Bielefelder Trialog Mittwoch, 2. Oktober 2013 | 18 Uhr Synagoge Beit Tikwa, Detmolder...