offline

Laus Lausilov

440
myheimat ist: Bielefeld
440 Punkte | registriert seit 01.04.2011
Beiträge: 58 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 33
Folgt: 1 Gefolgt von: 1
Eben nur Laus im Pelz. Sic.

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: ICE, KDW, ECE – Metro-Biele! (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 03.07.2013 | 169 mal gelesen

Und das kommt so. Jetzt wissen alle Onkels und Tanten in Bielefeld, warum der Onkel Weber mit seinem Outletcenter stiften gehen durfte. Nämlich, nur für die Fußballmannschaft von Arminia Bielefeld. Denn, die Onkels und Tanten, vom Rats-Keller, in Bielefeld, möchten schon lange ein Metro-Biele, ein ganz doll doll großes Zentrum, wie eine Metro-Polis (das ist altgriechisch und heißt – Großprotzstadt.) Also, nicht Onkel...

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Mitternachtshopping in Bielefeld - shoppen bis der Arzt kommt! (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 01.07.2013 | 163 mal gelesen

Und das kommt so. Ein Oberonkel aus einem Kaufhaus in Bielefeld hat herausgefunden, Mitternachtsshopping ist klasse. In einem Interview (das heißt „dazwischen gucken“ und das ist englisch), hat der Oberonkel, der darf nämlich für seine Tanten Verkäuferinnen und Onkels sprechen, das gesagt. Der sagt nämlich immer die Wahrheit. Und weil er der Oberonkel Chef ist, hat er natürlich auch recht. »Heute vergeht die Zeit wie im...

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Das Wort zum Sonntag: Monopoly im Vatikan! (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 30.06.2013 | 182 mal gelesen

Und das kommt so. Die Onkels aus dem Vatikan brauchen immer ganz doll viel Geld. Denn sie stehen ganz in der Nachfolge von Onkel Jesus, sagen sie. Der ist ihr Vorbild. Denn, Onkel Jesus soll gesagt haben, „Sammelt nicht Schätze, die von Motten zerfressen werden.“ Das kommt gut. Deshalb haben die Onkels schon lange die Vatikanbank Istituto per le Opere di Religione IOR (Institut für die religiösen Werke) gegründet, damit sie...

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Tante Oma kommt nicht ins Alten-Thier-Heim! (Glosse) 1

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 28.06.2013 | 204 mal gelesen

Und das kommt so. Da hat eine Tante Reporterin festgestellt, dass die Onkels und Tanten, manche sagen „Kunden“, „Klienten“, „Senioren“ oder einfach „Bewohner“, Millionen EUR kosten. Das ist eine Zahl mit 6 Nullen, ganz doll viel. Und da kann man Onkels und Tanten Pfleger leasen, damit die den Onkels und Tanten im Alten-Thier-Heim den Po sauber machen. Das ist eklig. Das hat das SZ-Magazin ganz doll angeprangert. Und damit...

Die Sendung mit der Laus im Pelz - Heute: Gedenken an die armen Onkels und Tanten vor 70 Jahren (traurige Glosse).

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 28.06.2013 | 195 mal gelesen

Das ist eine traurige Geschichte. Denn, in ganz Deutschland wurden ganz viele Onkels und Tanten, Kleine und Große, in Züge gepfercht und wegtransportiert, damit man sie später tot machen konnte. Auch in Bielefeld. Nur weil diese Juden waren. Das ist lange her, aber immer noch traurig und schrecklich. Aber, wie das mit dem Gedenken so ist. Einige Onkels und Tanten, z.B. aus der jüdischen Gemeinde in Bielefeld, wenn die...

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Kollege Hund! Warum wir uns demnächst alle im Büro kraulen! (Glosse) 2

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 27.06.2013 | 145 mal gelesen

Und das kommt so. Weil die Onkels und Tanten am Arbeitsplatz nicht gekrault werden, muss man das jetzt ändern. Damit sie beim Arbeiten so richtig Spaß haben. Nämlich, mit dem Onkel Kollegen Hund. Die Onkel Tierschützer sind der Meinung, dass der Onkel Kollege Hund ein richtiger Onkel Kollege ist. Dann gehen alle Onkels und Tanten viel lieber ins Büro zur Arbeit und freuen sich, wenn der Onkel Kollege Hund sie begrüßt und...

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Bielefelder Onkels planen den großen Eu-Thana-Duck! (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 26.06.2013 | 173 mal gelesen

Und das kommt so. Der Oberonkel von Bielefeld hat einen Obersee. Den hat nicht jeder. Dort gibt es ganz viele Duck-Tanten und Duck-Onkels. Und die Flanier- Onkels und Tanten, geben diesen ihr altes Brot. Weil sie es selber nicht mehr mögen. Und als Dankeschön, machen die Duck-Tanten und Duck-Onkels Kacka auf dem Flanierweg. Das ärgert die Flanier - Onkels und Tanten aus Bielefeld und ihre Hunde - und überhaupt. Deshalb...

Die Sendung mit der Laus im Pelz - Heute: Oberonkel Clausen und Onkel Gerhard Weber haben sich wieder lieb (Glosse).

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 25.06.2013 | 225 mal gelesen

Das hat jetzt ein Onkel Rechtsanwalt von beiden Onkels erklären lassen. Alles nur Missverständnisse. Auch, dass der Oberonkel Clausen die spielenden Onkels von Arminia Bielefeld kaputt machen wollte. Auch nur ein Missverständnis. Jetzt braucht sich der Onkel Weber nicht mehr ärgern. Eben - Alles nur Missverständnisse. Da sind wir aber froh. Und ein weiteres Missverständnis hat der Oberonkel Clausen auch ausgeräumt....

Die Sendung mit der Laus im Pelz - Warum Onkel Gerhard Weber und Onkel Adam auf die Stadt Bielefeld böse sind! (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 23.06.2013 | 405 mal gelesen

Onkel Adam, das ist der aus der jüdischen Gemeinde in Bielefeld, der ganz viel waschechtes Geld braucht, aber nicht bekommt. Onkel Pit Clausen ist der Oberonkel von Bielefeld, der was zu sagen und der viel Geld hat, es aber es nicht ausgeben darf. Das nennt man Haushaltssperre. Onkel Adam hat keine Haushaltssperre, weil er überhaupt keinen Haushalt hat. Aber nicht nur Onkel Adam ist böse auf Bielefeld, sondern auch der...

Bielefelder Bürger lassen sich von Jüdischer Gemeinde vorführen! 1

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 19.06.2013 | 717 mal gelesen

Bei den Vorstandswahlen am 28. Juni 2009 wurden Paul Adam und Irith Michelsohn zu Vorständen gewählt. Mehr als zwei Jahre nach der Wahl zur Gemeindevertretung der Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld hatte das Obere Schieds- und Verwaltungsgericht beim Zentralrat der Juden in Frankfurt entschieden, dass von dieser Wahl keine Rechtswirkung ausgehe. Michelsohn trat von diesem Amt im Januar 2011 nach ihrer Heirat mit Adam zurück....

Die Sendung mit der Laus im Pelz — Heute: „Waschechte israelische Studenten" (Glosse)

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 12.06.2013 | 298 mal gelesen

Und das kommt so. Da hat die jüdische Kultusgemeinde Gemeinde in Bielefeld, von dem Onkel David Weigel, von der (FHdD, "Fachhochschule der Diakonie" und ESG - "Evangelische Studierenden Gemeinschaft" — Bielefeld), eine Einladung bekommen. Das hat der Onkel Adam, der Ansprechpartner der jüdischen Kultusgemeinde in Bielefeld, sofort im Gemeindeblatt Mai/Juni 2013 veröffentlicht. Damit bloß alle hingehen und keiner etwas...

„Kann die Schnauze nicht halten“

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 11.01.2013 | 319 mal gelesen

Der Streit um Jakob Augsteins „Platz 9“ wird aufgeblasen und wichtigtuerisch vermarktet. Israel ist weit weg. Warum in die Ferne schweifen, wenn die Unerträglichkeit so nahe liegt. Nicht weil sich die ehemaligen evangelischen Gemeindemitglieder der vormaligen Paul-Gerhardt-Kirche ihren Zorn von der Seele redeten und protestierten, gegen den Verkauf ihrer Kirche, sondern weil das nach außen Sichtbare als Synagoge den...

Jüdische Kultusgemeinde Bielefeld „Beit Tikwa“ – Gibt es einen Freibrief für Juden in Deutschland?

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 12.11.2012 | 1809 mal gelesen

Auszug aus der -Jüdischen Zeitung, Ausgabe Juni 2012 - Im flachen Gewässer der Bedeutungslosigkeit - Der Trialog der Religionen in Bielefeld verkommt zur Farce – von Teresa Wasser und Alois Wasser […] In Bielefeld wird die Sichtbarkeit der Juden vermisst. […] Nachdem sich die Gemeindevertretung, der jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld, K.d.ö.R. samt Vorstand in Schall und Rauch aufgelöst hat, steuert das Schiff «Synagoge...