Anzeige

Doppelter Pokalerfolg für Biberbacher Jugendteams

Überraschungserfolg der Jungen und Mädchen der TT-Abteilung: Sowohl der Jungen- als auch der Mädchen-Kreispokal gingen an den SC Biberbach. Bei der Endrunde in der Biberbacher Sporthalle trat der TSV Aichach zum Mädchenfinale erst gar nicht an, sodass der Pokal kampflos an den SC Biberbach ging. Die Jungenmannschaft traf im Halbfinale auf die Mannschaft vom TTC Langweid III. Die ersten drei Einzel konnten Corinna Brummer, Michael Wipplinger und Noah Gmoser für sich entscheiden, das Doppel ging an den TTC Langweid. Dann machte Corinna mit dem Sieg in ihrem zweiten Einzel alles klar und qualifizierte den SC Biberbach für das anschließende Finale. Dort ging es gegen den SV Adelsried II um den Kreispokal. Bei den ersten beiden Einzeln hatten Corinna und Noah noch Mühe, konnten aber in spannenden Fünfsatzspielen jeweils einen Punkt ergattern. Michael erzielte daraufhin in einem relativ klaren Spiel den dritten Punkt. Nach einem verlorenen Doppel machte es Corinna noch einmal spannend und holte nach fünf Sätzen gegen den Spitzenspieler aus Adelsried den entscheidenden vierten Punkt, sodass der Sieg von Noah Gmoser in seinem zweiten Einzel gar nicht mehr zum Endergebnis beitragen musste. Somit ging auch der Jungen-Kreispokal an den SC Biberbach, was nicht zuletzt auch der guten Betreuung durch Marie Gmoser, Dominik Schäfer und Jugendleiter Max Merktle zu verdanken war.
Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen tollen Ergebnissen und wünschen weiterhin viel Freude und Erfolg!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 03.02.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.