Anzeige

Großes Konzert auf kleiner Bühne

Biberbach: Aula Grundschule |

"Rock meets Classic" - Konzert der Musikschule Biberbach

Fortgeschrittene Schüler und Lehrer der Musikschule Biberbach gestalteten erstmalig ein Konzert mit dem Titel „Rock meets Classic“. Das abwechslungsreiche Konzert zeigte zum einen die große musikalische Bandbreite, die an der Musikschule angeboten wird und zum anderen auch wie gut sich klassische und moderne Musik ergänzen. Eigentlich hätten die Beiträge durchaus auch einen größeren Rahmen vertragen, aber auch in der „kleinen“ Aula der Grundschule Biberbach begeisterten die Künstler die zahlreichen Zuhörer.

Angefangen mit der Schulband „On Fire“ (Leitung: Andreas Traub) und Hits von Ed Sheeran und Andreas Bourani, folgte dann ein vielfältiger Mix von Rock-, Pop-, Jazz- und klassischer Musik. So entführte Laura Durner auf der Altblockflöte die Zuhörer ins Zeitalter des Barock und verzauberte mit ihrer sehr musikalischen Darbietung das Publikum und beim Jazz-Arrangement einer „Chaconne“ von Georg Friedrich Händel begeisterte der Schüler Jakob Balser am E-Bass mit seinem Solo.

Mit dem Cellotrio plus einem Gitarristen und einem Schlagzeuger erlebten die Besucher eine ganz neue Instrumentalversion von Adeles „Rolling in the deep“ und auch der Gefangenenchor aus der Oper Nabucco in einem Arrangement für zwei Gitarren fügte sich harmonisch in das abwechslungsreiche Programm.

Carmen Gerstmeier (Gesang) und Hannah Spangenberg (Gitarre) interpretierten gefühlvoll den Song „A 1000 years“ von Christina Perri und das Streicherensemble (Leitung: Franziska Hirzel) präsentierte mit „Bohemian Rhapsody“ einen echten Rockklassiker – klassisch interpretiert.

Vor dem großen Finale bedankte sich die Schulleiterin Carolin Sandmair bei allen Mitwirkenden - Schüler und Lehrer, die mit viel zusätzlichem Engagement einen wundervollen Abend mit Musik auf hohem Niveau gestalteten. Die Schulband „Playing Fiction“ (Leitung: Christian Neubauer) beschloss den Abend mit Songs von Pink Floyd, Metallica und Queen und bekam für das musikalische Finale Unterstützung aus den Streicher- und Bläserklassen sowie vom Gesangsensemble. Gerade für die klassischen Instrumente war es sichtlich ein tolles Erlebnis gemeinsam mit der Schulband die Bühne zu rocken. Der anschließende Applaus zeigte, dass der Mix aus Rock und Classic auch beim Publikum sehr gut ankam und Stimmen, die sich eine Wiederholung wünschen, waren zu hören.



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.