Anzeige

DSDS: Was wurde aus Marvin Cybulski?

Marvin Cybulski war einer der besten Stimmen von DSDS 2011, dieser Ansicht war zumindest Dieter Bohlen. Der Poptitan war ein riesengroßer Fan des 31-Jährigen und dennoch wurde Marvin Cybulski nur Neunter. Marvin Cybulski fiel vor allem bei DSDS auf, weil er der älteste Kandidat war und sich zu tanzen weigerte. Doch was wurde aus dem ehemaligen DSDS-Kandidaten?

Marvins größter Traum war es immer von seiner Musik leben zu können. Nach „Deutschland sucht den Superstar“ hat er sich voll und ganz auf seine Karriere konzentriert, war oft unterwegs und hatte verschiedene Auftritte. Marvin Cybulski wollte unbedingt für sich und seine Familie eine bessere Zukunft schaffen, doch das passte seiner damaligen Frau Violetta laut promiflash.de nicht. Nachdem die Ehe schon zu DSDS-Zeiten bröckelte, ging sie im Sommer in die Brüche. Wenigstens hat Marvin Cybulski mit der Musik Glück, wenn schon nicht in er Liebe. Er veröffentlichte sogar eine eigene Single namens “It´s You“ unter seinem Künstlernamen Marvin Steen. Um ein guter Vater zu sein, zog Marvin Cybuski sogar von Hannover nach Duisburg und machte seinen Führerschein.

Das interessiert euch bestimmt auch:

DSDS: Wird Pietro Lombardi jetzt GZSZ-Star?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.