Anzeige

Breaking Dawn: Mochte Kristen Stewart Bellas Babybauch nicht?

Breaking Dawn ist gerade der Hit in den deutschen Kinos. Die Twilight-Saga mit Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner begeistert jeden Vampir-Fan. Ein Grund für die Beliebtheit des Twilight-Films dürfte die Schwangerschaft von Bella Swan mit dem Kind von Edward Cullen sein. Doch wie fand Kristen Stewart den dicken Babybauch? Mochte sie Bellas Schwangerschaft nicht?

Da Bella in Breaking Dawn Teil 1 mit der kleinen Renesmee schwanger wird, musste Kristen Stewart natürlich einen falschen Babybauch tragen. Laut promiflash.de war die 21-Jährige aber gar nicht begeistern von dem Fake-Bauch, sie soll sogar genervt von ihm gewesen sein. In einem Interview mit los40.com sagte die Schauspielerin sogar, dass sie die Witze von den Kollegen am Set über ihren Bauch genervt haben. Kristen Stewart war also nicht gerade begeistert von dem dicken Babybauch an ihr. Das heißt wohl auch, dass es in nächster Zeit keinen Nachwuchs bei ihr und Robert Pattinson geben wird.

Das interessiert euch bestimmt auch:

Breaking Dawn: Wie sieht Kristen Stewart als Vampir aus?

Robert Pattinson: Betrügt der "Breaking Dawn"-Star Kristen Stewart?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.