Anzeige

Breaking Dawn: Die anderen Twilight-Darsteller sind genervt von Robert Pattinson und Kristen Stewart!

Breaking Dawn ist gerade der beliebteste Film in den deutschen Kinos. Allein in den ersten Tagen verfolgten mehr als 1,05 Millionen Menschen die Lovestory von Vampir Edward Cullen und seiner großen Liebe Bella Swan. Kristen Stewart und Robert Pattinson sind ohne Frage die Stars der Twilight-Saga. Wenn über Breaking Dawn berichtet wird, dann meistens nur über die zwei. Doch was sagen eigentlich die anderen Twilight-Darsteller über das Paar?

Laut celebrity.de sind die anderen Schauspieler genervt von den beiden. Dazu gibt es auch jeden Grund. Nikki Reed oder Ashley Green investierten auch viel Zeit und Leidenschaft in die Twilight-Filme. Doch ihre Schauspielkarrieren erlebten lange keinen solchen Aufschwung wie die von Robert Pattinson und Kristen Stewart. Die anderen werden immer in den Hintergrund gedrückt. celebrity.de zitiert Nikki Reed: „Am Anfang war es unschuldig und lustig und wir waren alle eine große, glückliche Familie. Es war ein Zeltlager. Dann kam der Erfolg und hat die Dynamik verändert. Wir sind nicht alle die besten Freunde“. Das ist wahrscheinlich noch nett ausgedrückt von der Twilight-Darstellerin. Vor allem Nikki Reed und Ashley Greene seien neidisch auf Kristen Stewart, da diese zurzeit alle Hochglanzmagazine ziert, obwohl sie scheinbar nicht einmal großen Wert auf ihr Äußeres legt. Das können die beiden Vampirladies nicht verstehen.

Das könnte euch auch interessieren:

Breaking Dawn: Kristen Stewart ist erleichtert über das Ende von Twilight!

Breaking Dawn: Robert Pattinson würde für seine große Liebe sterben!

Breaking Dawn: Alle Infos zum Hochzeitskleid von Bella!
0
1 Kommentar
Eric
Eric | 30.11.2011 | 17:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.