Anzeige

Breaking Dawn auf Platz 1 der amerikanischen Kinocharts! Wie beliebt ist der Film in Deutschland?

Breaking Dawn ist zur Zeit unschlagbar in den Kinos! In den nordamerikanischen Kinocharts ist der vierte Teil der Twilight-Saga ganz oben. Knapp 32 Millionen Euro spielte er in den USA und Kanada allein am Wochenende ein. Robert Pattinson und Kristen Stewart ließen somit andere Filme, wie "Die Muppets" oder “Happy Feet 2“, deutlich hinter sich. Doch wie schaut es mit den Besucherzahlen in Deutschland aus? Knüpft der Vampir-Film an den Erfolg von Eclipse an?

Die Twilight-Fans konnten es nicht mehr erwarten, die deutschen Kinos zu stürmen. Das lässt sich aus den Besucherzahlen schließen. Denn zwischen Donnerstag und Sonntag strömten laut klatsch-tratsch.de circa 1,05 Millionen Besucher die Kinos um Twilight Saga: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil eins“ anzuschauen. Somit befindet sich der Film an der Spitze der media control Kino-Charts.

Breaking Dawn – Teil 1 hat dadurch das Einspielergebnis von “Eclipse“ deutlich übertroffen. Breaking Dawn legte den drittbesten Kinostart des Jahres hin. Vor dem Vampir-Film liegen nur noch “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil eins“ und "Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten". Es bleibt also spannend, wie viele Besucher insgesamt sich den neuen Twilight-Film mit Robert Pattinson und Kristen Stewart ansehen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.