Anzeige

"Magie der Stimme"

Die Stimme ist wohl das wichtigste Arbeitswerkzeug von Pädagogen und Erziehern, doch oft wird auf diese viel zu wenig Wert gelegt. Aus diesem Grund besuchten rund zwanzig Pädagoginnen und Musikbegeisterte, darunter auch Mitglieder des Biberbacher Kirchenchores am vergangenen Samstag den Workshop der Sängerin und Musikpädagogin Isabell Münsch in Biberbach, der von der ortsansässigen Heilpädagogischen Praxis Sinninger-Gerstmayr angeboten wurde. Die Referentin vermittelte den Teilnehmerinnen dabei in ihrer unverkennbar mitreißenden Art Inhalte wie Körperbewusstsein, Körpersprache, Atemschulung und Stimmphysiologie. Neben dem einer Einführung in den richtigen Umgang mit Texten gehörte auch ein Präsenztraining zum Programm. Bei den anschließenden Gesangsübungen beschrieb die Referentin die Macht der Stimme als eine Art von Magie, mit der die Teilnehmer dann auch ausgiebig experimentieren durften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.