Anzeige

SV Merseburg 09 gerät bei SV Romonta 90 Stedten unter die Räder

Samstag, 6. November 2010, Stedten: Gastgeber SV Romonta 90 Stedten zerlegt in der Fußball-Landesliga Süd Sachsen-Anhalt den SV Merseburg 99 regelrecht. 4:0 gewinnen die Hausherren am 12. Spieltag.

Marco Böttger läutet das Verderben des SV Merseburg mit seinem Treffer in der 22. Minute ein und legt in der 58. Minute mit seinem Tor zum 3:0 nochmal nach. Martin Kropp markiert in der 62. Minute das Endergebnis: 4:0. Kurz vorm Pausenpfiff hatte Markus Richter (45.) die Moral der Gäste mit seinem Treffer offenbar zu einem strategisch klugen Zeitpunkt (für Romonta) gedrückt. Mit mageren vier Punkten bleibt der SV Merseburg 99 Tabellenletzter und steuert dem Abstieg aus der Landesliga Süd entgegen. Der SV Romonta 90 Stedten, der seine vergleichsweise geringe Torausbeute auf nunmehr 19 Treffer erheblich verbessern konnte, ist Tabellenvierter und weist mit lediglich sechs Gegentoren die beste Abwehr der Liga auf.

Besser machte es da der VfB IMO Merseburg, der beim Tabellenzweiten SV Eintracht Elster immerhin auf ein 1:1 kam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.