Anzeige

Mit dem Flutlicht kam die Wende

1. Pétanque-Triplette-Vereinsmeisterschaft des SSC Inkognito 12 Berlin

- Am 19. November kam es zum 1. Finale der Triplette-Vereinsmeisterschaft des SSC Inkognito Im Hinspiel lagen Detlef, Holger und Helmut bereits überraschend mit 9:2 in Führung. Dann wurde wegen Einbruch der Dunkelheit das mobile "Flutlicht" eingeschaltet.

Plötzlich lief es beim 60plus-Trio nicht mehr. Die Favoriten Andreas, Mike und Thorsten holten Punkt für Punkt auf und gewannen letztendlich noch mit 13.9

Das 2. Endspiel wird nun entscheiden. Andreas/Thorsten/Mike sind nun im Vorteil. Selbst bei einer 9:13 Niederlage hätten sie immernoch das bessere Kugelverhältnis in der Gesamtwertung. Es bleibt also weiterhin spannend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.