Anzeige

Kleidung für größere Männer

Wenn Sie korpulenter und größer sind, kann es entmutigend erscheinen, zu wissen, was Sie anziehen sollen und wie Sie die Kleidung tragen sollen. Bei so vielen Ratschlägen kann es schwierig sein zu wissen, was zu Ihnen passt. Nach der Einführung unserer neuen Big & Tall-Reihe geben wir Ihnen hier einige nützliche Tipps und bestätigen Ihnen, dass dies viel einfacher ist als Sie denken. Erfahren Sie in unserer zuverlässigen Anleitung, wie Sie sich als größerer Mann von leger bis hin zum Anzug kleiden können.

Leger

Vergessen Sie den Irrglauben, dass Sie übergroße Kleidung tragen müssen. Wenn Sie sich eh schon groß fühlen, warum dann noch größere Kleidung tragen, als Sie brauchen? Je besser die Passform, um so besser der Look – und Sie fühlen sich gleichzeitig auch noch besser. Also verabschieden Sie sich von großen T-Shirts und entscheiden Sie sich für formellere Kleidungsstücke, da diese meistens eine bessere Form für Ihren Körperbau bieten. Sie können natürlich ein paar legere Essentials in Ihrem Kleiderschrank behalten – so zum Beispiel Ihre Lieblingsjeans und gute Oversized-Hoodies. Vermeiden Sie aber eng anliegende Hosenbeine und wählen Sie stattdessen einen bequemen Bootcut oder gerade geschnittene Jeans.

Smart Casual

Einen Blazer über einem Rollkragenpullover sollten Sie auf jeden Fall in Ihrem Smart-Casual-Repertoire haben. Das ist nicht nur einfach zu tragen, sondern schmeichelt auch Ihren Proportionen. Achten Sie auf eine gute Passform, um nicht größer auszusehen, als Sie eigentlich sind. Ein smarter Pullover mit V-Ausschnitt und Chinohose passt zu fast allen Anlässen – stecken Sie das Oberteil nicht in die Hose, um die Aufmerksamkeit nicht auf den größeren Bauch zu lenken.

Anzüge

Kleidung für größere Männer - Anzüge

Maßschneiderei, Maßschneiderei, Maßschneiderei. Als größerer Mann muss man vor allem die Überzeugungskraft eines maßgeschneiderten Anzugs kennen. Egal welche Größe Sie tragen, ein guter Anzug ist ein absolutes Muss für alle Männergarderoben. So erzielen Sie einen eleganten Look, und halten Sie sich bei Ihrem Zweiteiler an einfachere Farben, wie Dunkelblau oder Grau. Das Material ist auch sehr wichtig. Wählen Sie eher einen dünneren Stoff, um nicht aufzutragen. Bei heißem Wetter eignet sich Leinen oder Seersucker sehr gut.

Layering

Bei Überbekleidung hilft eine längere Länge, die Form zu verlängern. Lange Trenchcoats (die außerdem aus schmeichelndem, leichten Stoff hergestellt werden) und doppelreihige Mäntel, die derzeit im Trend liegen, bieten in dieser Saison gute Einstiegsmöglichkeiten. Aus praktischer Sicht sollten Sie synthetische Stoffe vermeiden, um weniger zu schwitzen und um sich auch unterwegs wohl zu fühlen.

Muster

Muster sind etwas schwieriger, weil bei größeren Figuren alles betont wird. Aber das heißt nicht, dass Sie diese insgesamt vermeiden müssen. Bei einer größeren Form sollten Sie sich an subtile Designs halten, die nicht überfordern, wie Punkte oder geometrische Muster. Vertikale Streifen helfen außerdem, eine schmeichelnde Form zu kreieren. Nadelstreifenhosen helfen, die Beine länger wirken zu lassen, und ein gestreifter Blauer verleiht dem Oberkörper und den Armen mehr Länge.

Farben

Vielleicht fühlen Sie sich mit einer Garderobe ganz in Schwarz am wohlsten, und das kann durchaus schlank machen, aber nur, weil Sie etwas korpulenter sind, bedeutet das nicht, dass Sie keine Farbe tragen können. Helle und kontrastreiche Farben können schwierig sein, da sie Ihre Form erdrücken können. Die Lösung? Tonale Kleidung. Wenn Sie verschiedene Farbtöne derselben Farbe tragen, wie Braun oder Blau, dann sieht das sehr organisiert aus. Hierbei kommt es auf ein gutes Maß an – wenn der Oberkörper bei Ihnen korpulenter ist, tragen Sie dort einen dunkleren Farbton als am Rest des Körpers und umgekehrt. Hierbei gibt es viele Optionen, es gibt also keine Ausrede, nicht stilvoll auszusehen... egal, welche Größe Sie tragen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.