Anzeige

Berliner dominieren DM-Endrunde

Deutsche Kubbliga 2019

- Am Mittwoch, den 11. September, fanden in der Deutschen Kubbliga Region Berlin die letzten Nachholspiele der Ligasaison statt.

Mit 3 Siegen und einer Niederlage beendete Helmut N. vom SSC Inkognito 12 Berlin die erste Saison der Deutschen (Einzel)Kubbliga. Am Tabellenplatz hat sich erwartungsgemäß nichts geändert. Es blieb beim 10. Platz.

Für das große Ligafinale an dem die Sieger der gesamten Landesverbände teilnehmen haben sich aus Berlin Andreas Heiden und Olaf Klemt qualifiziert.

Nachdem alle 6 Regionen ihre Ligasaison bendet haben, folgte am 15. September in Lengede die Finalrunde der Deutschen Meisterschaft.

Nach einer spannenden Vorrunde standen die Halbfinals auf dem Programm:

Andreas Heiden (Berlin) vs Jens Meier (Rheinland-Pfalz) und Olaf Klemt (Berlin) vs Wolfgang Köhler (NRW-Nord) hießen die Paarungen.

Beide Berliner setzten sich durch und bestritten das Finale. Dort gewann Andreas Heiden und wurde Deutscher Meister. Olaf blieb "nur" der Vizetitel.

Beiden Herzlichen Glückwunsch, ihr habt Berlin wunderbar vertreten.

 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.