Anzeige

Neue fiese Masche mit Corona - die Polizei warnt

Berlin: Polizei | Die Ganoven denken sich immer etwas Neues aus, da packt einen die kalte Wut.


Die Polizei Berlin berichtet und bittet, diesen Hinweis auch an ältere Angehörige oder Nachbarn weiterzugeben. So etwas passiert bestimmt nicht nur hier.

"Gestern Abend klingelten zwei Männer, die wie Sanitäter gekleidet waren, bei einem 79-Jährigen in Spandau. Beide waren rot-weiß uniformiert und trugen Mund-Nase-Schutz. Sie erzählten dem Senioren, dass es in der Nähe einen  Corona-Fall gegeben habe und daher seine Wohnung desinfiziert werden müsse. Während einer der beiden Unbekannten mit einer Sprühdose durch die gesamte Wohnung zog, lenkte der andere den Senioren ab, indem er bei ihm mehrfach Fieber maß und ihn aufforderte, sich im Bad die Hände zu waschen.

Als die beiden Männer die Wohnung verlassen hatten, bemerkte der 79-Jährige das Fehlen seiner Geldbörse, seiner Brieftasche und seiner Hausschlüssel.

Unser Fachkommissariat für Trickdiebstahl beim LKA kümmert sich um den Fall. Diese „Masche“ war ihnen bisher noch nicht bekannt."

Unsere Hinweise:
👮🏼‍♀️Wenn in Ihrer Nähe ein Corona-Fall auftritt, kommt niemand vorbei, um Ihre Wohnung zu desinfizieren.
👮🏼‍♀️Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung!
👮🏼‍♀️Öffnen Sie Fremden niemals Ihre Wohnungstür! Das ist nicht unfreundlich, sondern eine reine Vorsichtsmaßnahme. Öffnen Sie Ihre Tür nur mit vorgelegter Kette, schauen Sie durch den Türspion und benutzen Sie die Türsprechanlage.
👮🏼‍♀️Lassen Sie sich von Amtspersonen den Dienstausweis zeigen und rufen Sie im Zweifel die entsprechende Behörde an, wenn sie Ihre Wohnung betreten wollen.
👮🏼‍♀️Bitten Sie im Notfall Anwohner um Hilfe! Klingeln Sie bei Ihren Nachbarn.
👮🏼‍♀️Rufen Sie laut um Hilfe, wenn Sie diese brauchen!
👮🏼‍♀️Im Notfall immer: 110
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
18.067
Thomas Ruszkowski aus Essen | 30.07.2020 | 20:26  
34.066
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 30.07.2020 | 23:13  
54.477
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 01.08.2020 | 04:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.